Bei Händlern und Kunden: Gutscheinkarten beliebter denn je

Bei Händlern und Kunden: Gutscheinkarten beliebter denn je

Bei Händlern und Kunden: Gutscheinkarten beliebter denn je

Sie haben die Größe einer EC-Karte (Gutscheinkarten aus dem Handel) oder bestehen nur noch aus einem 16-stelligen Code. Gutscheine aller Art erfreuen sich größter Beliebtheit und sind der Renner, wenn es um die Suche nach einem Geschenk geht. Nahezu jeder Online-Händler und Tausende Offliner bieten Gutscheinkarten an. Damit können Kunden dann bis zu drei Jahren einkaufen, gezahlt wurde der Betrag im Vorfeld! Für Kunden also äußerst praktisch, aber warum sind Gutscheinkarten auch bei Händlern so beliebt?

Offizielles Zahlungsmittel: Der Gutschein ist sicher für beide Seiten

An der Tankstelle, im Supermarkt oder auch im Netz – überall können Menschen einen Amazon Gutschein kaufen und ihn zum Bezahlen beim Händler einsetzen. Die Gültigkeit liegt bei drei Jahren, der Gutschein ist ein offizielles Zahlungsmittel. Über den 16-stelligen Code kann das gekaufte Guthaben auf dem Kundenkonto eingelöst und dann genutzt werden. Einfach, unkompliziert und ohne drohende Schuldenfalle!

Und auch Händler profitieren. Die beliebteste Zahlungsweise ist nach wie vor die Zahlung auf Rechnung. Für Kunden komfortabel und sicher, für Händler aber riskant. Trotz Bonitätsprüfung ist es immer möglich, dass Rechnungen nicht beglichen werden und es zu einem Zahlungsausfall kommt. Das kann mit Gutscheinkarten nicht passieren, denn der Kunde hat den Betrag bereits im Vorfeld bezahlt. Durch die Zahlung per Gutschein entsteht kein Verlustrisiko für den Händler.

Datensicherheit hat Priorität – mit dem Gutschein kein Problem

Händler lieben Kreditkartendaten, Verbraucher hingegen geben diese gar nicht gern raus. Hackerangriffe, Fehlverhalten, mangelnder Datenschutz – das Risiko eines Verlusts kann nicht unter den Teppich gekehrt werden. Doch selbst wenn die Daten sicher sind, gibt es für viele Verbraucher ein Problem. Je mehr die Kreditkarte beim Shopping eingesetzt wird, desto spezifischer ist das erstellte Kundenprofil. Das wiederum kann lästige Werbung zur Folge haben, die explizit an die (vermeintlichen) Interessen des Kunden angepasst ist.

Bei der Zahlung per Gutschein werden nur die Stammdaten an den Händler oder Shop weitergegeben. Sensible Zahlungsdaten hingegen bleiben geheim. Stattdessen wird zur Zahlung der Summe ein Gutscheincode genutzt. Ist das Guthaben verbraucht, verliert dieser Code seinen Wert. Manche Gutscheinkarten können wieder aufgeladen werden, in der Regel handelt es sich aber um Wegwerfprodukte.

Gutscheine als Sparpotenzial und zum Weiterverschenken gedacht

Wer kennt es nicht? Ein lieber Mensch hat Geburtstag und die Ideenlosigkeit beim Schenken schlägt mit voller Wucht zu. Mit einer Gutscheinkarte ist immer ein Treffer möglich. Es gibt sie bei fast jedem Händler, sodass immer der Geschmack gefunden wird.

Aber auch für den Eigenbedarf kann sich ein Gutschein lohnen. Manchmal möchte man etwas kaufen, aber genau in dieser Situation fehlt das Geld. Da ist es ein Segen, wenn man Anfang des Jahres einen Gutschein als „Anlage“ gekauft hat. Nein, er wirft keine Zinsen ab und bringt auch keine Rendite. Dafür bringt er aber sicher angelegtes Geld, das bei Bedarf zum Shopping genutzt werden kann.

Und wer noch nicht weiß, was er sich von den lieben Verwandten zu Weihnachten wünschen soll, ist mit Gutscheinen ebenfalls gut bedient. Sie können über einen langen Zeitraum eingelöst werden und sind in zahlreichen Preisklassen zu haben!

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1390 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.