Für Unternehmen: Schließanlagen einfach und sicher modernisieren
Smart Living

Für Unternehmen: Schließanlagen einfach und sicher modernisieren

Für Unternehmen: Schließanlagen einfach und sicher modernisieren Wer für die Türe seines Unternehmens oder in einem anderen beliebigen Objekt einen digitalen Schließmechanismus nachrüsten möchte, kann aufatmen. Denn diese Maßnahme erweist sich als kostengünstiger und einfacher [Hier geht es weiter]

Aktionstag für digitale Teilhabe gestartet: 15 Prozent der Deutschen geht die Digitalisierung zu schnell
Smart Living

Aktionstag für digitale Teilhabe gestartet: 15 Prozent der Deutschen geht die Digitalisierung zu schnell

Aktionstag für digitale Teilhabe gestartet: 15 Prozent der Deutschen geht die Digitalisierung zu schnell Mehr als einem Siebtel der Deutschen geht die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft zu schnell. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen [Hier geht es weiter]

Smart City: Digitales für mehr Nachhaltigkeit und Lebensqualität
Smart Living

Smart City: Digitales für mehr Nachhaltigkeit und Lebensqualität

Smart City: Digitales für mehr Nachhaltigkeit und Lebensqualität Weniger Abgase, weniger Energieverbrauch, mehr Lebensqualität: Die Menschen in Deutschland sehen in digitalen Technologien großes Potenzial für mehr Klimaschutz und Komfort an ihrem Wohnort. So wünschen sich [Hier geht es weiter]

Mehrheit der Deutschen wünscht sich stärkere Teilhabe am digitalen Leben
Smart Living

Mehrheit der Deutschen wünscht sich stärkere Teilhabe am digitalen Leben

Mehrheit der Deutschen wünscht sich stärkere Teilhabe am digitalen Leben Videotelefonie, Online-Shopping, Homeoffice: Die Deutschen wollen nicht mehr auf die Vorzüge der Digitalisierung verzichten. Für 90 Prozent der Bevölkerung sind digitale Technologien nicht mehr wegzudenken. [Hier geht es weiter]

Datenbrille statt Handy: Die Deutschen rechnen bis 2030 mit zunehmender Konkurrenz für Smartphones
Smart Living

Datenbrille statt Handy: Die Deutschen rechnen bis 2030 mit zunehmender Konkurrenz für Smartphones

Datenbrille statt Handy: Die Deutschen rechnen bis 2030 mit zunehmender Konkurrenz für Smartphones Eine vernetzte Brille auf der Nase statt ein Handy am Ohr: 26 Prozent der Smartphone-Nutzerinnen und -Nutzer glauben daran, dass ihre Mobiltelefone [Hier geht es weiter]