Digitale Geburtstagsgrüße: 6 Ideen, um den Geburtstag aus der Ferne zu feiern

Digitale Geburtstagsgrüße

Digitale Geburtstagsgrüße: 6 Ideen, um den Geburtstag aus der Ferne zu feiern

Seit der Corona-Krise erobern wir langsam unser Sozialleben wieder zurück. Trotzdem ist es manchmal unmöglich, den Geburtstag mit unseren Liebsten zusammen zu feiern. Sei es, weil sie weit weg wohnen oder gerade auf Reisen sind, es schmerzt, sie an diesem besonderen Tag nicht umarmen zu können. Zum Glück leben wir in einer Welt mit Internet. Diese sechs einfachen und zugleich genialen Ideen zaubern jedem Geburtstagskind ein Lächeln ins Gesicht!

 

Ein Geburtstagsvideo gestalten

In einem ganz persönlichen Geburtstagsvideo kommen der ganze Freundeskreis und die Familie zu Wort. Jeder gratuliert auf seine Weise. Mit lieben Sprüchen zum Geburtstag, einem einstudierten Tänzchen, alten Filmaufnahmen oder Fotos vom Geburtstagskind. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Das Zusammenschneiden der einzelnen Video Clips klappt mit den gratis Programmen Windows Movie Maker oder iMovie von Apple. So entsteht ein Geschenk, das auch Jahre später noch Freude bereitet. Falls der Film zu lang ausfällt, um ihn per E-Mail zu verschicken, hilft beispielsweise WeTransfer weiter.

 

Einen Geschenkkorb schicken

Zugegeben, ein Geschenkkorb hört sich nach einem Firmenjubiläum an. Aber wenn er mit Lieblingssacks und kleinen, persönlichen Geschenken ausgestattet ist, wird daraus eine ganz spezielle Geburtstagsüberraschung. Außerdem lassen sich Geschenkkörbe komplett online erstellen und versenden. Von Süßigkeiten über fein duftende Räucherstäbchen bis hin zur sexy Unterwäsche für die Freundin, hier passt alles rein.

Wer beispielsweise Mama oder Papa mit einem Präsentkorb zum Geburtstag verwöhnen will, kann daraus einen Picknickkorb machen und die Eltern zu einem romantischen Brunch in den Park oder an den Baggersee schicken. Selbstgebackene Kekse oder andere Leckereien aus der eigenen Küche sind ebenfalls immer willkommen. Natürlich soll auch der Lieblingswein nicht fehlen, um auf die Erfüllung der Geburtstagswünsche anzustoßen. Oder darf es gar ein Sekt sein?

 

Blumen zum Geburtstag verschicken

Blumen verschicken ist heute schnell und unkompliziert. Einfach auf der Internetseite eines lokalen Floristen den passenden Strauß Blumen finden, anklicken, Lieferadresse und -zeit angeben, und schon ist das blumige Geschenk auf dem Weg – egal ob rote Rosen, bunte saisonale Blumensträuße oder sogar Zimmerpflanzen. Die meisten Lieferservices bieten darüber hinaus auch Karten für Geburtstagswünsche an oder ermöglichen es, ein Detail, wie beispielsweise Pralinen, beizulegen.

Ein Bouquet vermittelt allerdings immer eine non-verbale Nachricht. So gibt es beispielsweise Blumen, die Trauer symbolisieren und daher vor allem zu Beerdigungen passen. Wieder andere kommen praktisch einem Heiratsantrag gleich. Um solche Fettnäpfchen zu vermeiden, empfiehlt es sich, speziell für Geburtstage gefertigte Sträuße oder die Lieblingsblumen des Geburtstagskindes auszusuchen.

 

Social Media und der Geburtstags-Account

Von wegen Social Media zerstört unsere Beziehungen! Dieser speziell eingerichtete Geburtstags-Instagram-Account beweist das Gegenteil. Sie können ein privates Nutzerprofil erstellen, auf das alle Verwandten und Freunde Zugriff haben. Dann laden alle ihre guten Wünsche in Form von Beiträgen hoch. Wenn es so weit ist, werden die Zugangsdaten mit dem Geburtstagskind geteilt. Nun kann er oder sie durch den Feed scrollen und sich die Glückwünsche, Fotos und Videos von allen in Ruhe ansehen. Heute, morgen und auch in fünf Jahren noch.

 

Lieder sagen mehr als tausend Worte

Wer auf die Vierzig zugeht, hat seiner ersten großen Liebe vermutlich ein „Mixtape“ erstellt oder selbst solche musikalischen Liebesgeständnisse erhalten. Damals handelte es sich noch um Kassetten, auf die wir mühsam jedes Lied einzeln aufnahmen – oder CDs, die den Vorgang etwas weniger aufwendig gestalteten.

Heute ist das dank Audio-Streaming-Plattformen wie Spotify völlig unkompliziert. Einfach eine Wiedergabeliste auf Spotify kreieren und mit besonderen Liedern für das Geburtstagskind füllen. Am Geburtstag bekommt der oder die Glückliche den Link zur Playlist zugeschickt und hat nun einen ganz persönlichen Soundtrack. Die betreffende Person hat keinen Streaming-Account? Dann sind die Kosten für ein einjähriges Abo doch ein ideales Geschenk!

 

Sich selbst verwöhnen

Es ist der eigene Geburtstag, den man weit weg von den Liebsten verbringt? Ein ausgezeichneter Grund, sich selbst mal wieder so richtig zu verwöhnen. Schließlich ist Selbstliebe die wichtigste Form der Liebe! Ist es nicht auch schön, einmal lecker auswärts essen zu gehen oder beim Lieblingsrestaurant etwas zu bestellen, sich eine Flasche Wein dazu zu kaufen, die Haut mit einer Gesichtsmaske zu pflegen, sich in Schale zu werfen und mit den Freunden virtuell auf Skype oder Zoom anzustoßen?

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1397 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.