Keywordrecherche

Keywordrecherche

Keywordrecherche

Eine Keyword-Recherche ist wichtig, weil sie Ihnen hilft, die richtigen Wörter und Ausdrücke für Ihre Website oder Ihren Blog zu finden. Mit den richtigen Keywords können Sie sich besser bei Google und anderen Suchmaschinen positionieren und so mehr Traffic auf Ihre Seite bringen.

Zu viele oder falsch gewählte Keywords können dagegen dazu führen, dass Sie von Suchmaschinen abgestraft werden und Ihre Seite in den Suchergebnissen nach unten rutscht. Deshalb ist es wichtig, eine gute Keyword-Recherche durchzuführen, bevor Sie mit dem SEO für Ihre Website oder Ihren Blog beginnen.

Was ist eine Keyword-Recherche?

Keyword-Recherche ist der Prozess, mit dem man die am häufigsten verwendeten Suchbegriffe identifiziert, die Menschen in einer Suchmaschine zu einem bestimmten Thema eingeben. Durch das Hinzufügen dieser Suchbegriffe zu den Inhalten Ihrer Website können Sie den Rang auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen verbessern. Die Keyword-Recherche gibt Aufschluss über das Thema und ist ein wichtiger Faktor bei der Suchmaschinenoptimierung.

Warum eine Suche nach den richtigen Keywords so wichtig ist

Eine Keyword-Recherche ist ein wichtiger Bestandteil der Planung für zukünftige Online-Kampagnen, Inhalte und Webseitenprojekte. Mithilfe dieser Recherche können Sie den Zielmarkt besser verstehen und ermitteln, welche Wörter Nutzer in Suchmaschinen eingeben, um nach dem zu suchen, was Sie anbieten.

SEO-Experten sollten ihr Hauptaugenmerk darauflegen, dass die eigene Website möglichst weit oben in den Suchergebnissen erscheint. Dies ist wichtig, da es so mehr Traffic auf die Seite gibt. Um sicherzustellen, dass Nutzer auf den Link zur Website klicken, müssen die richtigen Keywords verwendet werden.

Content mit den richtigen Schlüsselwörtern ist entscheidend für einen hohen Rang in den Suchergebnissen. Suchmaschinen bevorzugen qualitativ hochwertige Inhalte und keine Texte, die nur mit Schlüsselwörtern vollgestopft sind. Fokussierte Inhalte mit den richtigen Schlüsselwörtern, die dem Besucher einen Mehrwert bieten, sind gefragt. Das können zum Beispiel Merkmale bestimmter Produkte sein.

Zielpublikum und Nachfrage sind wichtig

Die Auswahl der richtigen Schlüsselwörter ist sehr wichtig, um den Zielmarkt zu verstehen. Die Recherche nach Keywords hilft dabei, herauszufinden, wonach die Zielgruppe sucht und welche Bedürfnisse sie hat. Auf diese Weise können Marketing-Experten bessere Kampagnen und Anzeigen erstellen.

Unternehmen nutzen Keywords, um die Nachfrage nach einem Produkt oder einer Dienstleistung zu ermitteln. Die Analysen der Keywords geben außerdem Aufschluss darüber, wie stark die Konkurrenz bereits ist und welche Chancen bestehen, mit dem jeweiligen Keyword ein hohes Ranking zu erzielen.

Wie man eine Keyword-Recherche durchführt:

SEO-Experten haben sich früher bei der Erstellung von Websites oder Kampagnen darauf konzentriert, Schlüsselwörter zu verwenden, die zum Inhalt des jeweiligen Projekts passten. Heutzutage wird jedoch mehr Wert auf die Absicht der Nutzer gelegt. Je spezifischer ein Schlüsselwort ist, desto leichter kann das richtige Publikum auf die Website gelangen.

Eine Möglichkeit, um die Absicht des Publikums herauszufinden, besteht darin, ein Schlüsselwort in eine Suchmaschine einzugeben und sich die angezeigten Alternativen anzusehen. Oft times lassen sich bereits neue Keywords in den Suchergebnissen finden.

Für eine erfolgreiche Keyword-Recherche sollten folgende Schritte beachtet werden:

1.) Erstellen Sie eine Liste mit potenziellen Themen.

2.) Recherchieren Sie das monatliche Suchvolumen der verschiedenen Begriffe.

3.) Überprüfen Sie verwandte Suchbegriffe.

4.) Vergessen Sie nicht Ihre Konkurrenz!

5.) Zusammenfassend erstellen Sie anschließend eine endgültige Keyword-Liste.

Das monatliche Suchvolumen ermitteln

Nachdem Sie eine Liste mit potenziellen Themen erstellt haben, können Sie Online-Tools nutzen, um das monatliche Suchvolumen für jedes einzelne Thema zu ermitteln. Dies gibt Ihnen einen Anhaltspunkt dafür, wie wichtig die jeweiligen Themen sind. Beachten Sie jedoch, dass es möglich ist, dass Ihr Publikum andere Keywords verwendet.

Es ist auch interessant zu überprüfen, wo Ihre Website bereits rankt. Online-Analyse Tools können Ihnen helfen die Schlüsselwörter oder Phrasen zu identifizieren, die Menschen nutzen, um auf Ihre Website zu gelangen. Dies ist ein wichtiger Schritt bei der Entscheidung, welche dieser Begriffe Teil Ihrer neuen Keyword-Liste sein sollten.

Die Konkurrenz analysieren

Marketing-Experten können einen erheblichen Wettbewerbsvorteil erzielen, wenn sie verstehen, wie und warum die Konkurrenz ihre Rankings erzielt. Mithilfe dieses Wissens können neue Keywords identifiziert werden, auf die die Konkurrenz möglicherweise noch nicht so aufmerksam ist.

Verwandte Suchbegriffe

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die richtigen Keywords zu finden. Eine davon ist es, sich die verwandten Suchbegriffe am Ende der Ergebnisseite anzusehen. Dabei kann es sich um Begriffe handeln, die für die eigene Zielgruppe wichtig sind und deshalb in die Keyword-Liste aufgenommen werden sollten. Long-Tail-Keywords sind spezifische Phrasen, welche häufig von Suchenden mit einem geringeren Suchvolumen verwendet werden. Diese Keywords liefern oftmals spezifischere Ergebnisse und sollten daher auch berücksichtigt werden.

Die Keyword-Liste als Endergebnis

Zum Abschluss der Keyword-Recherche sollte jedes Wort und jede Phrase auf ihr monatliches Suchvolumen überprüft werden. So können Sie Begriffe mit zu geringem oder zu hohem Suchaufkommen identifizieren und die Liste entsprechend eingrenzen. Eine Kombination aus beidem ist am besten.

 

(kw)