Mähroboter 2022: Welchen Fortschritt bringt die neue Technologie mit sich?

Mähroboter 2022: Welchen Fortschritt bringt die neue Technologie mit sich?

Mähroboter 2022: Welchen Fortschritt bringt die neue Technologie mit sich?

Wir wissen schon, dass  die bisherige Mähroboter sich in der Regel innerhalb eines Felds gemäss den vorgegebenen Programmen bewegen. Sie mähen den Rassen nach voreingestellten Anweisungen. Aber jetzt bleibt den Herstellern dieser Rasenmäher nichts anderes übrig, als mit Hilfe der modernen Technologie voranzukommen. Was wird wohl dieses Jahr die neue Technologie zu Stande bringen?

Lokalisierung und Navigation

Laut reoverview.de machen Geräte Gebrauch von einer neuen Technologie für Lokalisierung und Navigation, die es möglich macht, mittels eines Satelliten den Mähroboter ausfindig zu machen und ihn zu stützen. Der Mähroboter zeichnet automatisch eine Karte der Fläche auf, die gemäht wird. Die App teilt die Fläche in verschiedene Zonen auf an Hand von individuell eingestellten Mäh-Intensität und Frequenz.

Roboter ohne Begrenzungskabel

Diese  Modelle sind satellitengesteuert und benötigen deshalb kein Begrenzungskabel, was die Anwendung bei großen Flächen deutlich erleichtert.

Rasenmäher-Roboter ohne Begrenzungskabel müssen mit Hilfe von Rasensensoren den Rasen vom Nicht-Rasen unterscheiden. 

Wenn Außensensoren die Grashalme berühren erkennen sie das sofort und signalisieren dem Mähroboter so, dass er sich noch auf der Fläche befindet, die er noch mähen soll.

Das Versprechen

Husqvarna hat vor, eine ganz neue Serie für Mähroboter anzubieten. Diese Serie ist für professionelle Anwender gedacht, die sehr große Flächen wie zum Beispiel Fußballplätze oder größere Parks mähen müssen. Arbeitskosten werden auf dieser Weise deutlich reduziert.

Dieses Modell Bosch Indego M+ 700 ist für mittlere Gärten bis 700 m2 gedacht. Der Rasenmäher Roboter lässt sich sehr einfach bedienen sowohl per App über das Smartphone als auch mittels HMI Display oder Sprachsteuerung. 

Husqvarna hat vor, dieses Jahr diese neuen Modelle als Mähroboter für sowohl private als auch gewerbliche Kunden anzubieten. Was hat sich eigentlich verändert?

Zu den bisherigen Modellen Automower 310 und Automower 315 gibt es insbesondere die zwei neuen Modelle Automower 310 MARK II und Automower 315 MARK II, die von Bedeutung sind. Im Vergleich zu deren Vorgänger bringen diese einige Verbesserungen mit sich. Sie sind geeignet für private Anwendung wegen ihrer Einsatzmöglichkeiten und Leistungsfähigkeit.

Fazit 

Nach einem guten Rutsch ins Jahr 2022 freuen wir uns schon darauf, die versprochene Husqvarna-Mähroboter willkommen zu heißen. Wie schön, dass wir mit solchen Neuigkeiten rechnen können. Für private Kunden gibt es das Angebot von kleineren Modellen. Unternehmer mit größeren Flächen können mit niedriger Kosten ihre Gelände automatisch mähen lassen.

 

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1399 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.