Wie ein Feuer ein Unternehmen zerstören kann – und wie Sie sich davor schützen können

Wie ein Feuer ein Unternehmen zerstören kann - und wie Sie sich davor schützen können

Wie ein Feuer ein Unternehmen zerstören kann – und wie Sie sich davor schützen können

Ein Brand in einem Unternehmen kann in vielerlei Hinsicht verheerende Folgen für Sie, Ihr Personal, Ihre Kunden und den Gesamtbetrieb Ihres Unternehmens haben. Außerdem besteht die Gefahr, dass Menschenleben gefährdet werden und es zu schweren körperlichen und seelischen Verletzungen kommt. Viele Brände an einem Arbeitsplatz oder in einer Gewerbeimmobilie können verhindert werden. Dazu müssen Sie Maßnahmen zur Brandverhütung ergreifen, den Schaden minimieren, wenn es doch zu einem Brand kommt, und wirksame Systeme, Kontrollen und Verfahren einrichten, um die Menschen in der Immobilie sicher zu evakuieren. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass die Rettungsdienste schnell gerufen werden, um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern.  Ein Brandschutzbeauftragter unterstützt die verantwortlichen Unternehmer bei der Prävention von Bränden im Unternehmen. In diesem Artikel erklären wir, wie ein Feuer ein Unternehmen zerstören kann und wie Sie sich davor schützen können.

 

Feuer passieren auch in deutschen Unternehmen

Nach Angaben von VdS bricht jedes Jahr in mehr als 10.000 Unternehmen in Deutschland ein Feuer aus. Der dadurch verursachte wirtschaftliche Schaden beläuft sich auf rund sechs Milliarden Euro pro Jahr – durch Sachschäden, Geschäftseinbußen, Bußgelder, Schadensersatzforderungen und erhöhte Versicherungsprämien. Dies unterstreicht die Bedeutung des Brandschutzes in Ihrem Unternehmen. Als Eigentümer einer Gewerbeimmobilie oder eines Unternehmens haben Sie eine gesetzliche Verantwortung, die Sie stets ernst nehmen sollten. Wir empfehlen, dass die „verantwortliche Person“ Ihres Unternehmens einen seriösen und professionellen Brandschutzbeauftragten hinzuzieht, der Sie bei der Erfüllung Ihrer gesetzlichen Pflichten in Bezug auf Feuer, Brandverhütung, Brandschutz und Brandschutzmaßnahmen unterstützt.

 

Gesetzgebung zum Brandschutz

Die Gesetzgebung zum Brandschutz gilt für alle Gewerbeimmobilien und andere Gebäude, zu denen die Öffentlichkeit Zugang hat. Die Brandschutzgesetze besagen:

Arbeitgeber (und/oder Gebäudeeigentümer oder -nutzer) müssen eine Risikobewertung für den Brandschutz durchführen und diese auf dem neuesten Stand halten. Dies entspricht dem gleichen Ansatz wie die Risikobewertung für Sicherheit und Gesundheitsschutz und kann entweder als Teil einer allgemeinen Risikobewertung oder als separates Verfahren durchgeführt werden.

Auf der Grundlage der Ergebnisse der Bewertung müssen Arbeitgeber sicherstellen, dass angemessene und geeignete Brandschutzmaßnahmen vorhanden sind, um das Risiko von Verletzungen oder des Verlusts von Menschenleben im Falle eines Brandes zu minimieren.

Um Bränden am Arbeitsplatz vorzubeugen, sollte Ihre Risikobewertung ermitteln, was einen Brand auslösen könnte, d. h. Zündquellen (Hitze oder Funken) und brennbare Stoffe sowie die Personen, die gefährdet sein könnten.

Sobald Sie die Risiken ermittelt haben, können Sie geeignete Maßnahmen ergreifen, um sie zu kontrollieren. Überlegen Sie, ob Sie sie ganz vermeiden können oder, falls dies nicht möglich ist, wie Sie die Risiken verringern und kontrollieren können. Überlegen Sie auch, wie Sie die Menschen im Falle eines Brandes schützen können.

Die Auswirkungen von einem Brand im Unternehmen

Es klingt schockierend, aber in der Realität hat ein Brand in einem Unternehmen, der zu Verletzungen oder zum Tod führt, enorme Auswirkungen auf den Eigentümer oder Manager des Unternehmens. Er ist für die Sicherheit seiner Mitarbeiter und Kunden verantwortlich. Unter diesen Umständen wird es polizeiliche Ermittlungen geben, die zu einer strafrechtlichen Verfolgung führen können, wenn ein Unternehmen nicht nachweisen kann, dass es über die richtigen Brandschutzsysteme und Sicherheitsverfahren verfügt.

 

Kosten

Wenn ein Versicherungsanspruch für ungültig erklärt wird, können die Kosten für die Reparaturen an der Immobilie und die Schadensersatzansprüche enorm sein und dazu führen, dass das Unternehmen den Betrieb einstellt. Oft wird ein Versicherungsanspruch nicht schnell ausgezahlt, da untersucht wird, wie das Feuer hätte verhindert werden können, wie es ausgebrochen ist und welche Verfahren damals angewandt wurden. Das kann bedeuten, dass das Unternehmen eine große Summe Geld ausgeben muss, um den Betrieb aufrechtzuerhalten, bevor der Versicherungsanspruch ausgezahlt wird. Selbst wenn Sie eine Versicherung abgeschlossen haben, dauert es eine Weile, bis Sie provisorische Räumlichkeiten gefunden und bezogen haben und Ihre Systeme und Prozesse wieder zum Laufen gebracht haben, was sehr kostspielig ist.

 

Betrieb des Unternehmens

Ein Brand kann schwerwiegende Folgen für die Fähigkeit eines Unternehmens haben, überhaupt weiter zu arbeiten oder effizient zu arbeiten. Ein Brand kann dazu führen, dass Sie Kunden verlieren, da diese woanders hingehen und möglicherweise nie wiederkommen. Außerdem können Sie sich den Ruf einhandeln, rechtlich bindende Verträge nicht einhalten zu können. Unzugängliche Geschäftsräume sind nicht nur für Unternehmen mit Publikumsverkehr von Bedeutung, sondern auch für alle Unternehmen, die diese Räumlichkeiten für ihre Geschäftstätigkeit benötigen. Selbst wenn Ihre Geschäftsräume nicht vollständig zerstört sind, können Sie Ihre Mitarbeiter oder Kunden möglicherweise nicht wieder in Ihre Räumlichkeiten lassen, bis die Ermittlungen abgeschlossen sind. Sie verfügen möglicherweise nicht über die Informationen, die Sie benötigen, um Ihr Geschäft weiterzuführen, wenn es zerstört wurde, Sie verfügen möglicherweise nicht über die Ausrüstung, die Sie benötigen, um Ihren Betrieb fortzuführen, Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, die benötigten Waren zu versenden, und die Liste geht weiter. Jede Ausfallzeit hat enorme Auswirkungen auf die Einnahmen und die Zeit, die Sie für die Neuorganisation Ihres Betriebs aufwenden müssen.

 

Daten-Probleme

Wenn Ihr Unternehmen Daten vor Ort speichert, die den Geschäftsbetrieb ermöglichen, und ein Feuer ausbricht und diese Daten zerstört, hat dies schwerwiegende Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb. Ein Unternehmen sollte immer an die Sicherung seiner Daten denken, unabhängig davon, wie groß oder klein sie sind, da ein Verlust dazu führen kann, dass ein Unternehmen seinen Betrieb einstellt.

 

Markenreputation

Wenn in einem Unternehmen ein Feuer ausbricht, kann dies enorme Auswirkungen auf den Ruf einer Marke haben, und die Folgen sind nicht immer sofort sichtbar. Man sagt, dass 80 % des Wertes eines Unternehmens aus dem schwer zu bewertenden und nicht greifbaren Bekanntheitsgrad und der Loyalität der Kunden resultieren, und wenn dieser beschädigt ist, kann es schwierig sein, dies zu überwinden und zu beheben. Der Ruf eines Unternehmens ist einer seiner größten und wichtigsten Vermögenswerte, die es erfolgreich machen.

 

Schaden für die Umwelt

Brände breiten sich leicht und schnell aus und beschädigen nicht nur das Gebäude, in dem sie entstanden sind. Sie können auch die umliegenden Grundstücke, das Gras, Bäume, Nebengebäude, Zäune und vieles mehr beschädigen und die Luft mit gesundheitsschädlichen Emissionen verschmutzen sowie schädliches Kohlendioxid, ein Treibhausgas, in die Atmosphäre freisetzen.

 

Zusammenfassung der Brandsicherheit

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass Unternehmen sicherstellen müssen, dass sie über die richtigen Brandschutzmaßnahmen und -verfahren verfügen und für den Fall, dass am Arbeitsplatz ein Feuer ausbricht, Brandschutzmaßnahmen ergreifen. Wenn keine Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden und ein Feuer ausbricht, ist ein Unternehmen für Verletzungen, Todesfälle und Sachschäden haftbar. Damit das nicht passiert, helfen Experten wie ProSafeCon beim Thema Brandschutz Unternehmen.

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1396 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.