Mit diesen 3 Gadgets schützt du deinen Computer vor verschüttetem Kaffee!

Mit diesen 3 Gadgets schützt du deinen Computer vor verschüttetem Kaffee!

Mit diesen 3 Gadgets schützt du deinen Computer vor verschüttetem Kaffee!

Als Start in den Arbeitstag, bei zu wenig Schlaf oder um dem Tief nach der Mittagspause entgegenzuwirken…fast jeder saß wohl schon einmal mit dem Kaffee in der Hand vor dem Computer. Doch das kann einem schnell zum Verhängnis werden: eine unbedachte Bewegung und schon landet die heiße Flüssigkeit im hohen Bogen auf der Tastatur. Gerade bei Laptops kann das schnell zu schweren Schäden führen.

Mit folgenden Gadgets machts du deinen Arbeitsplatz im Handumdrehen Getränke-sicher und schützt deinen Computer vor Schäden:

 

1. Investiere in einen Laptopständer…

Mit einem Laptopständer erhöhst du nicht nur deinen Computer und entlastest so deinen Rücken – du schützt das Gerät auch vor Flüssigkeiten, die du eventuell auf dem Schreibtisch verschüttest.

 

2. …oder einen Getränkehalter für den Schreibtisch

Für alle, die ihren Kaffee am liebsten aus dem Pappbecher vom Lieblingsbäcker trinken, lohnt sich die Investition in einen Getränkehalter für den Schreibtisch, denn darin steht dein Kaffee ganz besonders sicher. Für echte Kaffeejunkies gibt es mittlerweile sogar schon spezielle Arbeitstische mit integrierten Becherhalter.

 

3. Besorg‘ dir einen Becher, der nicht umkippen kann.

Ja, du hast richtig gehört. Mittlerweile kannst du spezielle Kaffeebecher kaufen, die extra so konstruiert sind, dass sie gar nicht umkippen können! Meist befindet sich im Boden der Becher ein Gewicht oder die Tasse ist unten breiter als oben und so praktisch unmöglich umzuschmeißen.

 

Was tun, wenn der Kaffee trotzdem auf der Tastatur landet?

Du hast es trotzdem irgendwie geschafft, heißen Kaffee auf deine Tastatur zu schütten? Dann ist schnelles Handeln gefragt:

Trenne den Laptop sofort von der Stromverbindung und nimm, wenn möglich, auch den Akku heraus.
Drehe das Notebook um und lege es mit der Tastatur auf eine saugfähige Unterlage (z.B. ein Handtuch), so dass die Flüssigkeit herauslaufen kann. Achte dabei darauf, dass kein Kaffee über den Bildschirm laufen kann.
Warte jetzt mindestens zwei bis drei Tage, bis der Computer vollständig getrocknet ist. Versuche auf keinen Fall, das Trocknen mit der Heizung oder dem Föhn zu beschleunigen!

Anschließend sollte das Gerät gereinigt werden, um Schäden durch Korrosion zu vermeiden. In Fachgeschäften kostet so eine Reinigung meist nur eine kleine Gebühr.

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1396 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.