Zukunft der sicheren Cloud: BSI tritt GovTech Campus bei

Zukunft der sicheren Cloud: BSI tritt GovTech Campus bei

Zukunft der sicheren Cloud: BSI tritt GovTech Campus bei

In einem wegweisenden Schritt zur Stärkung der Cybersicherheit in Deutschland ist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine strategische Partnerschaft mit dem GovTech Campus in Berlin eingegangen. Diese Kooperation zielt darauf ab, eine innovative Brücke zwischen der öffentlichen Verwaltung, der dynamischen Technologiebranche, der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft zu schlagen. Ein Kernprojekt dieser Zusammenarbeit ist die Entwicklung eines Cloud-Reallabors, das darauf abzielt, die Nutzung von Public-Cloud-Diensten für die Bundesverwaltung und Betreiber Kritischer Infrastrukturen sicherer zu gestalten.

Das ambitionierte Projekt sieht vor, die bestehenden Public Cloud-Angebote großer deutscher und europäischer Cloud-Serviceanbieter sowie der amerikanischen Hyperscaler systematisch so zu erweitern, dass sie in der Lage sind, auch hochsensible Daten sicher zu speichern und zu verarbeiten. Hierbei arbeiten neben Technologieunternehmen auch bedeutende deutsche Institutionen wie das BSI und der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) Hand in Hand. Auch Sozialversicherungsträger wie die Deutsche Rentenversicherung (DRV Bund), vertreten durch ihren Cloud-Beauftragten Harald Joos, bringen ihre Expertise in dieses zukunftsorientierte Projekt ein.

Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Nutzung der fortschrittlichen Detektionsmöglichkeiten von Cloud-Plattformen zur Identifizierung von Cyberrisiken. Das BSI entwickelt auf Basis von Angreifer- und Bedrohungsmodellen konkrete Empfehlungen, um diese technologischen Möglichkeiten effektiv zu nutzen. Ziel ist es, transparente Sicherheitsbewertungen und Richtlinien zu etablieren, die den Einsatz von Cloud-Technologien in der Bundesverwaltung und bei Betreibern Kritischer Infrastrukturen sicherer machen. Im ersten Schritt sollen Daten und Dokumente bis zu einem bestimmten Geheimhaltungsgrad in den Public Clouds zuverlässig geschützt werden. Im Reallabor des GovTech Campus werden die Technologien verschiedener Cloud-Anbieter unter realen Bedingungen eingehend getestet.

Thomas Caspers, Leiter der Abteilung Technik-Kompetenzzentren im BSI, betont die Bedeutung dieser Initiative: „Cloud Computing ist das Rückgrat und der Motor der Digitalisierung in allen Lebensbereichen. Daher ist die Sicherheit in der Cloud von entscheidender Bedeutung für die Resilienz der modernen Informations- und Kommunikationstechnologien. Das BSI engagiert sich für die Bereitstellung technologisch führender Lösungen, die sofort einsatzbereit sind und den gesamten Bereich des Cloud-Betriebs abdecken. Unser Hauptanliegen ist es, die Digitale Souveränität und die Sicherheit Kritischer Infrastrukturen zu stärken, um sie sowohl krisenfest als auch zukunftsfähig zu machen.“

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1396 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.