Neue Tarifstruktur bei Klarmobil – alte Tarife werden auf LTE (4G) umgestellt

Neue Tarifstruktur bei Klarmobil - alte Tarife werden auf LTE (4G) umgestellt

Neue Tarifstruktur bei Klarmobil – alte Tarife werden auf LTE (4G) umgestellt

Klarmobil zieht mit und stellt derzeit seine alten Mobilfunktarife auf das schnellere 4G um. Dies bedeutet für Altkunden, dass ihnen ein mobiles Netz mit einer höheren Kapazität zur Verfügung steht. Klarmobil informiert seine Kunden mit einer SMS.

 

Die Umstellung der alten Tarife auf LTE (4G)

Für die Kunden von Klarmobil gibt es gute Neuigkeiten. Sie können demnächst schneller im Internet surfen Dank der Umstellung dem Mobilfunkstandard auf 4G. Up- sowie Downloads können mit 4G dann noch schneller durchgeführt werden. Bisher war es mit Verträgen über eine längere Laufzeit bei Klarmobil nur möglich auf maximal 3G zuzugreifen. Dieses hat deutlich geringere Kapazitäten und ist zudem bedeutend schlechter ausgebaut.

Der Mobilfunk Discounter informiert seine Kunden über eine SMS über die Durchführung der Umstellung. Die Kunden werden aufgefordert, ihr Smartphone in den Flugmodus zu setzen. Nachdem Sie diesen wieder ausgeschaltet haben, erfolgt die automatische Einwahl in das LTE (4G) Netz. So können Sie als Bestandskunde ganz einfach in das schnellere Netz wechseln.

Voraussetzung für den Wechsel ist, dass Sie ein Smartphone besitzen, dass das neue Netz unterstützt. Viele ältere Smartphones sind nur in der Lage 2G und 3G zu unterstützen. Auch die Region, in der Sie sich befinden, spielt dabei eine wichtige Rolle. In manchen Regionen ist der Zugriff auf 4G (noch) nicht möglich.

 

Das Klarmobil Netz

Klarmobil bietet LTE im D-Netz günstiger an, als die bekannten und großen Netzbetreiber. Zudem sind die Angebote meist um einiges besser. Es handelt sich um einen Mobilfunk Discounter, der Tarife im Telekom D-Netz und Vodafone-Netz zur Verfügung stellt. Diese bitte der Discounter in allen Allnet-Flats ( also auch als Allnet Flat aus dem D-Netz ) und Smartphone Flat Tarifen an.

Ohne einen Aufpreis zahlen zu müssen, ist die Nutzung des LTE Netz bei allen Tarifen inklusive. Sowohl im D-Netz der Telekom oder dem Netz von Vodafone stehen Ihnen eine hohe Qualität mit einer sehr gute Verfügbarkeit bereit. Beide Netze sind zudem gut ausgebaut. So können Sie in der Regel auch in ländlichen Regionen mit einer hohen Netzverfügbarkeit rechnen.

Das Telefonnetz hat im Vergleich zum Vodafone Netz häufiger in Netztest als Testsieger abgeschnitten. Jedoch folgt das Vodafone Netz dem D-Netz mit sehr knappem Abstand. Dagegen kann das Telefonica Netz von O2 sowohl mit dem D-Netz der Telekom als auch mit dem Vodafone Netz nicht mithalten. Das Vodafone Netz und das D-Netz haben eine sehr gute Netzabdeckung und eine hohe Sprachqualität.

 

Die verschiedenen Tarife

Klarmobil überzeugt mit seinen enorm günstigen Tarifen. Sie können zwischen verschiedenen Optionen wählen und sich Ihren Tarif nach Ihren Vorstellungen und Wünschen zusammenstellen. Die Tarife lohnen sich vor allem für alle, die bereits ein Smartphone besitzen.

Der derzeit beliebteste Smartphone Tarif ist der Smartphone Flat 1 GB LTE. Wie der Name schon sagt, verfügt er über eine Internet Flat mit einem Gigabyte. Inklusive sind bei diesem Tarif 300 Minuten frei Telefonieren. Für 0,09 Euro telefonieren Sie ins deutsche Festnetz und für den gleichen Preis führen Sie Gespräche in alle deutschen Handynetze.

Hinzu kommen 100 Frei SMS. Danach zahlen Sie für jede SMS 0,09 Euro und für jede MMS 0,39 Euro. Ab 1.000 MB wird die Geschwindigkeit des Internets gedrosselt. Der Tarif nutzt das D-Netz mit einer Bandbreite von 25 MBit/s.

Der leistungsstärkste Tarif ist der Allnet Flat 3 + 2 GB LTE. Er zeichnet sich durch eine Internet Flat, Telefon und SMS Flatrate aus. Die Drosselungsgrenze liegt bei 5.000 MB. Genutzt wird bei diesem Tarif das D-Netz mit einer Bandbreite von ebenfalls 25 MBit/s.
Für mehr Geld gibt es wie so oft natürlich auch mehr Leistung.

Der Allnet Flat 10 + 2 GB LTE umfasst ebenfalls eine Telefonie Flatrate, eine SMS Flatrate und natürlich auch eine Internet Flatrate. Lediglich für MMS, die heutzutage kaum noch jemand verschicken dürfte, zahlen Sie 0,39 Euro. Der Tarif nutzt auch das D-Netz der Telekom. Die Drossellungsgrenze von 12.000 MB ist schwer zu knacken. Der Vertrag läuft über 24 Monate.