Smartphone ist die beliebteste Gaming-Plattform der Deutschen

Smartphone ist die beliebteste Gaming-Plattform der Deutschen

Smartphone ist die beliebteste Gaming-Plattform der Deutschen

Das Smartphone ist unser alltäglicher Begleiter und wird in zahlreichen Situationen eingesetzt. Schon lange wird das Mobiltelefon nicht mehr nur eingesetzt, um mit Freunden und Bekannten zu kommunizieren, sondern leistet uns auch viele andere Dienste: Vom flinken Einkauf in E-Commerce-Shops bis zum Sport-Tracker für die eigene Fitnessroutine kann das kleine Gerät alles leisten. Seit einigen Jahren setzt es sich dazu auch als interessante Gaming-Plattform durch. Damit hat sich für den Gaming Markt eine ganze neue Welt eröffnet. Noch nie zuvor wurde so viel Zeit, Geld und Arbeit in die Entwicklung von App-Games gesteckt. Und den Usern scheint es sichtlich zu gefallen!

Mobile Genres werden diverser

Lange Zeit galt das Smartphone als ein Tool, mit dem nur simple Spiele gespielt werden konnten. Die klassischen Spielgenre waren daher einfache Puzzle-Games, Jump ’n’ Runs oder andere Gelegenheitsspiele, die mit einer simplen Steuerung ausgekommen sind. Mittlerweile hat sich dies verändert. Plattformübergreifende Anwendungen sind im Kommen. Auf dem Smartphone werden z. B. Genres wie MOBA, RPGs und Echtzeitstrategiespiele immer beliebter. Dazu muss nicht jedes Spiel heruntergeladen werden, denn aktuelle Browsergames lassen sich auch in mobilen Browsern öffnen. Dabei punktet vor allem das iGaming-Genre, das in seinen Online Casinos gleich eine Vielzahl von Spielen auf einer Plattform anbietet. Darunter finden User Slots, Tischspiele und Gameshows, die entweder kostenlos ausprobiert oder mit Echtgeld gespielt werden können. Bei vielen Anbieter wartet außerdem ein Online Casino Bonus Code, mit dem Guthaben und Freispiele erhalten werden können. Die meisten davon sind Einzahlungsboni, die nach der ersten Einzahlung ausgeteilt werden. Über den Browser oder die App ist die Nutzung ganz simpel. Der Browser wird aber auch für MMOs wieder deutlich beliebter. Dank der guten Qualität von Smartphones können Spieler sogar bei den meisten Titeln zwischen dem Spielen am PC und den mobilen Geräten wechseln, je nachdem, wo sie sich gerade befinden. Die gleichen Spiele laufen also auf beiden Plattformen.

Mobile Gaming bringt viele Vorteile 

Spielen auf dem Smartphone ist in: Seit 2017 haben die mobilen Geräte in Deutschland andere Spieleplattform gemessen an der aktiven Spielerzahl überholt. Damit spielen mittlerweile mehr Menschen auf dem Smartphone, als auf dem PC oder den Konsolen – ein Umstand, den sich viele Gamer kaum vorstellen können. Gründe dafür gibt es jedoch genug: Spiele-Apps für mobile Geräte werden immer komplexer und ausgetüftelter. Einige der Spiele sind sogar mobile Ableger großer Erfolgsspiele und können als PC- oder Konsolen-Alternativen richtig viel bieten. Spiele wie League of Legends: Wild Rift oder Call of Duty Mobile könnten früher oder später sogar Teil des eSports werden und damit sogar Profis an die Smartphones bringen. Aber nicht nur das! Ein wichtiger Grund für die Popularität von Mobile Gaming liegt sicherlich in der Praktikabilität. Das Smartphone passt perfekt in die Hosentasche und ist bei den meisten Deutschen immer mit dabei. Es benötigt also nur wenige Augenblicke, um das kleine Gerät zu zücken und mit dem Spielen loszulegen. Dazu sparen sich neue Gamer mit dieser Form des Hobbys jede Menge Geld. Da die meisten bereits ein Smartphone besitzen, muss zum Spielen keine neue Konsole oder eine teure PC-Hardware besorgt werden. Dazu werden die meisten Games im Google Play Store und App Store kostenlos angeboten. Zwar sind bei vielen In-App-Käufe möglich, diese werden allerdings nicht gebraucht, um die Apps in vollen Zügen zu genießen. Gefällt ein Spiel nicht, kann es einfach wieder deinstalliert werden, Geld verloren wurde dabei nicht.

Das Smartphone ist zur wichtigsten Gaming-Plattform der Deutschen geworden. International kann ein ähnlicher Trend beobachtet werden. Darauf reagiert auch die Wirtschaft. Viele Entwicklerstudios widmen sich deshalb inzwischen gänzlich der Produktion von Spieleapps, die Endergebnisse werden immer komplexer und hochwertiger. Jetzt könnte das Smartphone sogar zum Austragungsort für eSports werden, denn mit den mobilen Ablegern klassischer Disziplinen wurde der Weg bereits geebnet.

 

 

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1399 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.