Cyber-Sicherheit mittels VPN erhöhen

Cyber-Sicherheit mittels VPN erhöhen

Cyber-Sicherheit mittels VPN erhöhen

Mit der voranschreitenden Digitalisierung und der zunehmenden Bedeutung digitaler Dienste für sowohl das berufliche, als auch das private Leben, steigt auch die potenzielle Gefahr von Cyber-Angriffen. Eine effektive Möglichkeit, den Schutz im Netz zu erhöhen und das Risiko von Angriffen weitgehend zu minimieren, bietet ein sogenanntes Virtuelles Privates Netzwerk (VPN). Doch was versteckt sich hinter dem Begriff, wie funktioniert ein VPN und welche Vorteile ergeben sich durch die Verwendung eines solchen?

Definition und Funktionsprinzip eines VPN

VPN steht für Virtual Private Network, also ein virtuelles, privates Netzwerk. Mit einem entsprechenden Tool lässt sich die Cybersicherheit wesentlich erhöhen, gleichzeitig kann man von weiteren Vorteilen profitieren. Ohne ein VPN können die Internetaktivitäten von Dritten, neben Hackern und anderen Cyberkriminellen auch Internetanbieter, sämtliche Aktivitäten einsehen und auch den Zugriffsort durch die eindeutig zuweisbare IP-Adresse lokalisieren.

Ein VPN verschlüsselt den Datenverkehr und leitet diesen durch einen sogenannten „Tunnel“ um. Dabei wird auch die IP-Adresse durch die des VPN ersetzt, sodass nicht nachvollzogen werden kann, von wo aus der Internetzugriff erfolgt. So ist es für Dritte nicht mehr möglich, private Daten einzusehen, abzugreifen oder sonstige Rückschlüsse auf den jeweiligen Nutzer zu ziehen. Darüber hinaus ergeben auch weitere Vorteile durch die Nutzung eines VPN.

Verschlüsselung der Datenübertragung nicht der einzige Vorteil

Es gibt eine ganze Reihe von Unternehmen, die ein schnelles und sicheres VPN zur Verfügung stellen. Zwar unterscheiden sich diese in gewissen Aspekten voneinander, prinzipiell bieten sie Nutzern aber sehr ähnliche Funktionen. Neben einer Verschlüsselung der Datenübertragung zählen vor allem folgende Aspekte zu den Vorteilen eines VPN:

  • Sicheres Onlineshopping und Onlinebanking.
  • Verschlüsselung der Internetverbindung für sichere und anonymes Surfen.
  • Kein Tracking.
  • Umgehen von Ländersperren / Geoblocking (Inhalte streamen oder aufrufen, auf die man normalerweise nicht zugreifen kann.)
  • Effektiver Schutz vor Bedrohungen in öffentlichen WLAN-Spots

Die einzelnen VPN-Anbieter und ihre Lösungen unterscheiden sich neben dem Preis in einigen anderen Aspekten, was einen genauen Vergleich erfordert, um ein VPN zu finden, welches am besten zu den eigenen Ansprüchen passt. Es ist hilfreich, sich die einzelnen VPN-Lösungen anzusehen und untereinander zu vergleichen. Während viele VPN für Privatnutzer bereits kostenlos zur Verfügung stehen, lohnt sich vor allem für Unternehmen die Wahl einer professionellen, kostenpflichtigen Lösung.

Fazit

Man kann davon ausgehen, dass die Bedrohung durch Cyber-Angriffe in den nächsten Jahren anhalten und möglicherweise sogar zunehmen wird. Ein VPN bietet sich nicht nur an, um die Sicherheit beim Surfen zu erhöhen, Nutzer können darüber hinaus von weiteren Vorteilen profitieren. Wer ohne einen entsprechenden Schutz im Internet unterwegs ist, geht ein unnötiges Risiko ein.

Für welche VPN-Lösung man sich entscheidet, ist immer auch von den individuellen Ansprüchen abhängig. Während einfache Lösungen Privatpersonen einen ausreichenden und oft sogar kostenlosen Schutz bieten, sollten Anwender mit hohem Anspruch sowie Unternehmen in jedem Fall auf eine kostenpflichtige, professionelle Lösung setzen.

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1399 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.