7 Beispiele, wie künstliche Intelligenz Ihren Lebensstil verändern kann

7 Beispiele, wie künstliche Intelligenz Ihren Lebensstil verändern kann

7 Beispiele, wie künstliche Intelligenz Ihren Lebensstil verändern kann

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein einzigartiges Produkt des technologischen Fortschritts, das es Maschinen ermöglicht, aus menschlicher und eigener Erfahrung zu lernen, sich im Rahmen ihrer Anwendung an neue Bedingungen anzupassen, vielfältige Aufgaben zu erfüllen, die lange Zeit nur Menschen möglich waren, Ereignisse vorherzusagen und Ressourcen unterschiedlicher Natur zu optimieren.

Wann ist künstliche Intelligenz erschienen?

Bereits in den 1960er Jahren tauchten erstmals Algorithmen für künstliche Intelligenz auf. Zunächst entstanden Geräte, die für die einfachste Argumentation vorprogrammiert wurden. Dies führte dann zur Schaffung ganzer Experten- und qualifizierter Prognosesysteme. Trotz der Tatsache, dass Experten auf diesem Gebiet mit einer Reihe von Problemen konfrontiert waren, gelang es ihnen, diese mit Hilfe harter Arbeit zu lösen.

Aufgrund mangelnden Vertrauens in das Endprodukt verlangsamte sich die Entwicklung von Technologien der KI und kam in den 1970-80er Jahren fast ganz zum Stillstand. In den 1990er Jahren wurde jedoch die Ära der intelligenten Maschinen wiederbelebt, die maßgeblich zur Entwicklung vieler Branchen beitrug.

Zu dieser Zeit erscheinen die ersten Glücksspielplattformen, die zur Gewinnung neuer Kunden nicht nur einen Casino Willkommensbonus, sondern auch KI einsetzen. Die 2000er Jahre markierten eine völlig neue Ära in der Entwicklung von Systemen der KI.

Vorhersagen über die Auswirkungen der KI auf das Leben in der Zukunft

Heutzutage zieht künstliche Intelligenz mehr Aufmerksamkeit auf sich und viele sind sich einig, dass diese Technologien das größte Potenzial haben, das Leben der Menschen auf dem Planeten zu verändern. Basierend auf den wichtigsten Trends von heute ist es möglich, einige Vorhersagen über die Möglichkeiten der KI und die Veränderungen, die sie für die übliche Lebensweise der Menschen mit sich bringen könnte, hervorzuheben:

  1. Persönliche Assistenzroboter: Unternehmen wie Amazon, Google oder Microsoft bieten bereits heute ihre Home Assistants an, die Aufgaben im Haushalt übernehmen sollen. Mit ihrer Hilfe kann man Licht, Lüftung oder Musik einschalten, sie können auch einen Tagesplan erstellen, die neuesten Weltnachrichten oder die Verkehrslage melden.

Heute sind sie in Europa weit verbreitet, aber mit der Entwicklung der Technologie können persönliche Roboterassistenten komplexere Funktionen ausführen und werden zugänglicher.

  1. Künstliche Intelligenz wird wahrscheinlich Ärzte ersetzen können: Schon heute hält KI zunehmend in Arztpraxen Einzug, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie dort zu einem allgegenwärtigen Phänomen wird, meinen Experten. Mit Hilfe der KI ist es heute möglich, Krankheiten zu diagnostizieren und das Risiko für altersbedingte Krankheiten zu bestimmen.
  2. Die Gesichtserkennungstechnologie wird zur neuen Kreditkarte: Einige Experten glauben, dass die neuen Kreditkarten ein menschliches Gesicht sein werden. Dank der Gesichtserkennung, die auf Basis biometrischer Fähigkeiten erfolgt, können Dienstleistungen und Einkäufe bezahlt werden.
  3. Pocket Friends – Chatbots werden immer beliebter: Es ist erwähnenswert, dass Chatbots heute nicht perfekt sind, aber ihre Verwendung immer beliebter wird. Viele entwickeln sie für unterschiedliche Zwecke. Einer der relativ neuen Chatbots ist Replika, dessen Ziel es ist, ein bester Freund zu werden.

Er studiert seinen Gesprächspartner im Kommunikationsprozess und versucht später, ihm auf jede erdenkliche Weise zu helfen, seine Stimmung zu verbessern.

  1. Künstliche Intelligenz wird Musik und Bücher schreiben: Es gibt Vermutungen, dass künstliche Intelligenz in der Lage sein wird, individuelle Musik und Bücher basierend auf den Vorlieben einer Person zu schreiben.
  2. Roboter werden Menschen in vielen Berufen ersetzen: Aufgrund der Automatisierung werden voraussichtlich Millionen von Menschen auf der ganzen Welt ihren Arbeitsplatz verlieren. Sie werden durch Roboter ersetzt, die schneller, billiger und effizienter sind als Menschen und keine Erholung benötigen.
  3. Entwicklung von Smart Cities: Schon heute ist es mit Hilfe moderner Geräte möglich, verschiedene Prozesse auch aus großer Entfernung zu steuern. Zum Beispiel, man kann per Smartphone die Temperatur in der Wohnung regeln, auch wenn niemand zu Hause ist. Aber in Zukunft werden diese Technologien nicht nur auf die Wohnung beschränkt sein, sondern in der ganzen Stadt effektiv arbeiten können.

 

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1403 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.