Dating Apps: Ein kleiner Überblick

Dating Apps: Ein kleiner Überblick
Quelle: https://unsplash.com/photos/XL-hPDNeZvs

Dating Apps: Ein kleiner Überblick

Immer mehr Singles machen sich im Internet auf die Suche nach neuen Kontakten. Ziel ist es, neue Leute zu finden, mit denen sie etwas unternehmen können. Im besten Falle lernen sie gleichzeitig ihre große Liebe kennen, um nie wieder allein sein zu müssen.

Mittlerweile sind Dating Apps so gefragt wie nie und richten sich an eine Vielzahl verschiedener Zielgruppen. Während der Großteil an Dating Apps für Heteros geeignet ist, gibt es auch Nischen-Apps für Schwule, Lesben und Co. Somit erhält jeder Topf die Möglichkeit, seinen passenden Deckel zu finden.

Was muss man über Dating Apps wissen, welche Vorteile bieten sie und wie funktioniert das Ganze? Auf diese und noch weitere Punkte geht der folgende Beitrag ein.

 

Wichtige Fakten über Dating Apps

  • Dating Apps funktionieren auf zahlreichen mobilen Endgeräten mit Android oder Apple iOS
  • Deutschlandweit nutzen täglich ein paar Millionen Singles Dating Apps, um hiermit neue Kontakte zu knüpfen
  • Installation, Registrierung und Einrichtung vom Datingprofil sind in nur wenigen Schritten abgeschlossen. Zudem sind diese Prozesse vollständig kostenlos, um in die Apps hinein zu schnuppern.
  • Bei vielen Apps sind die Grundfunktionen kostenlos. Ist ein tägliches Limit an Aktivitäten erreicht (z.B. 50 Likes aufgebraucht), müssen Nutzer einen bestimmten Zeitraum warten. Andernfalls schaltet ein Premium-Account die Funktionen unbegrenzt frei.
  • Einige Dating Apps bieten mittlerweile sogar schon eine Videochat-Funktion, um sich 1:1 auf dem Bildschirm live zu sehen

 

Diese Vorteile bieten Dating Apps

  • Mit Dating Apps machen sich Singles bequem von Zuhause aus auf die Suche nach Kontakten. Die Anwendungen sind überall nutzbar.
  • Da Nutzer ihr Smartphone oder Tablet überall dabei haben, aktualisiert die Dating App ständig die Kontakte in der nahen Umgebung. Sind Singles beispielsweise beruflich viel unterwegs, lernen sie auf diesem Wege neue Leute in den jeweiligen Reiseregionen kennen. Sehr große Apps funktionieren auf diesem Wege auch oftmals im Ausland.
  • Dating Apps bieten eine große Auswahl an Flirtpartnern. Mittlerweile sind alleine in Deutschland ein paar Millionen Nutzer unterwegs.
  • Bereits ein Like reicht aus, um der anderen Person zu signalisieren, dass sie interessant rüberkommt. Stellt sich das Match doch als Flop heraus, lässt es sich mit einem Klick wieder auflösen.

 

Für jede Zielgruppe gibt es die passenden Apps

Grundsätzlich unterscheiden sich die zahlreichen Dating Apps auf dem Markt im Aufbau, den Kosten und Funktionen, aber auch der Zielgruppe.

Für jeden Geschmack gibt es die passende App, um Gleichgesinnte zu finden. Auch die Absicht vom Kennenlernen ist hierbei ein entscheidender Faktor. Während der Großteil an Singles auf der Suche nach einer festen Partnerschaft ist, halten andere auch nach einem kleinen aber feinen Abenteuer Ausschau.

Darüber hinaus sind Männer und Frauen unterwegs, die unterschiedliche sexuelle Orientierungen haben. In nahezu allen Dating Apps besteht mittlerweile die Möglichkeit einzustellen, ob Frauen nach Frauen und Männer nach Männern suchen möchten.

 

Mit nur wenigen Klicks neue Leute und die große Liebe finden

Die Vorgehendweise bei Dating Apps ist spielend einfach. Nachdem der Single eine bestimmte Dating App heruntergeladen und installiert ist, muss er im nächsten Schritt sein Dating Profil vervollständigen. Hierzu macht er einige Angaben zur eigenen Person, verfasst einen Flirttext und lädt entsprechende Bilder von sich hoch.

Anschließend kann er sich in seiner nahen Umgebung nach potentiellen Männern oder Frauen umschauen. GPS unterstützt ihn dabei, Singles aus der nahen Umgebung und in einem gewünschten Umkreis von beispielsweise 30 km anzuzeigen.

Gefällt eine Person, drückt man zum Beispiel auf einen kleinen Herz-Button, um ihm oder ihr einen Like zu geben. Hier gibt es auch sogenannte Match-Spiele, in welchem mehrere Singles hintereinander angezeigt werden. Drückt die Gegenseite auch den Like-Button, erhält der Nutzer die Benachrichtigung, dass er ein neues Match hat. Nun können beide mit dem Chat loslegen und sich austauschen.

 

Kostenlose Nutzung, Premium-Accounts und Credit-Systeme

Je nach Dating App Anbieter ist die Nutzung der Funktionen kostenlos oder bis zu einer bestimmten Anzahl an Aktivitäten begrenzt. Möchten Singles die volle Leistung erhalten, müssen sie beispielsweise einen Premium-Status buchen oder Credits auffüllen.

Die Preisstruktur ist dabei je nach Anbieter unterschiedlich. Während gängige Mainstream-Apps für ein junges Publikum in der Regel ein wenig günstiger sind, fallen Dating-Anwendungen für eine gehobene Zielgruppe meist teurer aus.

Je nachdem, wie oft Singles in der Dating App eingeloggt sind und wie schnell sie neue Kontakte knüpfen möchten, ist es sinnvoll Credits oder ein Abo zu buchen. Einige Dating App Anbieter werben auch damit, dass sie mit einem Premium Account schneller neuen Singles vorgeschlagen werden, welche sich gerade erst neu registriert haben.

 

Sicherheit bei Dating Apps

Im Folgenden sind einige wichtige Sicherheitspunkte aufgeführt:

  • Es sollten ausschließlich Dating Apps mit einer sicheren Herkunft und Quelle verwendet werden. So beispielsweise welche, die in App-Märkten wie Google Play Store erhältlich sind.
  • Ein Blick auf die Erfahrungsberichte und Nutzermeinungen hilft dabei, eventuelle Unregelmäßigkeiten in puncto Bezahlung, Fake-Profile und Co. ausfindig zu machen
  • Nutzer sollten auf ihrem Smartphone oder Tablet eine Anti-Virensoftware haben, um das System sicher zu halten. Zudem sollten ausschließlich sichere Passwörter verwendet werden.

 

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1397 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.