Dating im Focus: Online Dating mit Parship – Erfahrungen, Kosten, Vor und Nachteile

Dating im Focus: Online Dating mit Parship - Erfahrungen, Kosten, Vor und Nachteile

Dating im Focus: Online Dating mit Parship – Erfahrungen, Kosten, Vor und Nachteile

Online Dating oder auch die Partnersuche im Internet wird stetig beliebter und gewinnt zusehends an Bedeutung. Erfahrungen zeigen, dass sich jedes Jahr immer mehr Singles auf Datingportalen registrieren. Heute haben wir Parship im Focus.

Angetrieben von der Hoffnung, dort ihrer neuen großen Liebe zu begegnen. Grund genug, um sich dem online Dating einmal etwas genauer zu widmen, und den Anfang der Reihe macht Parship, eine der größten Dating-Seite in Deutschland und Europa.

 

Parship – das Zuhause von 5,2 Millionen suchender Singles

Parship zählt zu den beliebtesten und größten online Dating-Seiten und das nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Die Erfahrungen vieler User haben durchblicken lassen, dass die Erfolgsquote hier besonders hoch zu sein scheint. Mit Blick auf die Mitgliederzahlen auch kaum verwunderlich, denn keine andere Dating-Seite hat so viele registrierte Anwender wie Parship, nämlich 5.200.000.

Die Singlebörse konnte sich bereits mehrfach, als Testsieger durchsetzen und kann die eine oder andere Auszeichnung vorweisen. Doch warum ist diese Singlebörse derart beliebt und erfolgreich im online Dating?

 

Parship in seinen Anfängen und wer dahinter steckt

Als Partnervermittlung im Internet agierend, hat das Unternehmen seinen Sitz in Hamburg. Bis sie im April 2015 an Oakley Capital, einer britischen Beteiligungsgesellschaft, veräußert wurde, war sie ein Bestandteil von der Verlagsgruppe “Georg von Holtzbrinck”. Gegründet im Jahr 2000 ging Parship am Valentinstag 2001 (14. Februar) online. Ziel war und ist es bis heute, möglichst Singles gleicher Gesinnung zusammenzubringen.

Hierzu entwickelte das Unternehmen in Kooperation mit Hugo Schmaler, seinerseits Diplom-Psychologe an der Uni Hamburg, einen Algorithmus und Fragenkatalog. Die Basis bilden psychoanalytische Theorien über Persönlichkeitseigenschaften und Verhaltenstheorie.

Die Gewichtigkeit innerhalb der vorgeschlagenen Partner liegt, gemäß Schmale, bei 60 Prozent Persönlichkeit, 20 Prozent Interessen und 20 Prozent bei Vorlieben/Meinungen.

 

Die Kosten bei Parship

Dass die Partnersuche im online Dating nicht immer ganz umsonst ist, ist allgemein bekannt und auch Parship erhebt in diesem Zusammenhang unterschiedliche Kosten. Mit Blick auf die Premium-Mitgliedschaft zeigen sich Preise im höher angesiedelten Segment. Daran lässt sich unter anderem erkennen, dass die Partnerbörse sich vor allen Dingen an besser verdienenden Menschen wie z.B. Akademikern, orientiert.

Überdies bietet die Partnerbörse selbstverständlich auch kostenlose Leistungen innerhalb der kostenfreien Basis-Mitgliedschaft an. Bei nachfolgenden Preisen handelt es sich um Standardpreise der Dating-Seite ohne etwaige Aufschläge für verschieden gewählte Zahlungsarten wie pro Monat, je Vierteljahr, etc.

 

Kosten für die Premium-Mitgliedschaft:

  • sechs Monate Laufzeit kostet insgesamt 449,40 Euro, pro Monat 74,90 Euro
  • zwölf Monate Laufzeit kostet insgesamt 658,80 Euro, pro Monat 54,90 Euro
  • zwei Jahre Laufzeit kostet insgesamt 837,60 Euro, pro Monat 34,90 Euro

 

Die Basic-Mitgliedschaft ist, wie bereits erwähnt, umsonst. Folgende Leistungen werden zur Partnersuche kostenlos angeboten:

  • Anmeldung/Registrierung
  • Freigeben von gezielten Fotos
  • Kontakte anfragen/senden/erhalten
  • stetig aktualisierte Partnervorschläge
  • ID-Check
  • kurze Auswertung der Partnerschafts-Persönlichkeit
  • versenden von Komplimenten, Lächeln, Spaßanfragen
  • die mobile Nutzung der Singlebörse

 

Folgende kostenpflichtige Leistungen bietet die Plattform zur Partnersuche an:

  • garantierte Kontaktaufnahme
  • ansehen von freigegebenen Fotos
  • exklusiver Interessenfilter
  • unbegrenztes kommunizieren
  • regionale Umkreissuche
  • komplett sichtbare Liste aller Profilbesucher
  • vollständiges Porträt der Partnerschafts-Persönlichkeit

Bei allen genannten Preisen handelt es sich um die höchstmöglichen Kosten. Immer wieder wird auf unterschiedlichen Internetseiten mit Gutscheinen von Parship geworben, welche sich allerdings regelmäßig als Fake erweisen. Misstrauen sollten Sie auch bei Bezeichnungen wie “Sonderangebote” oder Schnäppchen-Preise” in Verbindung mit dieser seriösen Singlebörse aufweisen.

Die tatsächlichen Kosten, die Ihnen durch die Nutzung der Dating-Seite auferlegt werden, richten sich in erster Linie an Ihrem individuellen Wünschen, Nutzungsverhalten, Mitgliedschaft und der Inanspruchnahme von kostenpflichtigen Leistungen.

 

Sonderaktionen von Parship an “seine” Singles

Die online Dating-Seite bietet in regelmäßigen Abständen immer wieder sogenannte Sonderaktionen an und diese richten sich meist explizit an Mitglieder, die sich erst vor kurzer Zeit registriert haben. Im Fokus stehen bei diesen Sonderaktionen die Vorteile der Premium-Mitgliedschaft. Singles innerhalb der Basic-Mitgliedschaft sollen so von dem Abschluss jener kostenpflichtigen Mitgliedschaft überzeugt werden.

Singles können hier häufig bis zu 50 Prozent an Rabatt einfahren. Die Tage um den Valentinstag, also dem Tag aller Verliebten, werden begleitet von Sonderpreisen und Rabatten für Einsteiger. Gleiche Ermäßigungen bzw.

Angebote finden sich auch in der Off-Season. Es ist z.B. möglich, dass die Preise für Frauen oder Männer günstiger werden, insofern das Unternehmen festgestellt hat, dass es zu vielen neuen zufälligen Registrierungen beider Geschlechter innerhalb einer Region, gekommen ist.

 

Wissenswertes, Eckdaten und weitere Informationen

Aufgrund der Interessen- bzw. personifizierten Vorschläge zu passenden Partnern, wird vermutet, dass Millionen Singles durch Parship bereits erfolgreich ihr Gegenstück oder ein Gegenstück, gefunden haben. Wöchentlich kommt es auf dem Datingportal zu etwa 23.000 neuen Registrierungen, wobei 750.000 Mitglieder die Woche über aktiv sind.

Der Umsatz der Singlebörse wird jedes Jahr auf rund 25 Millionen Euro geschätzt. Sowohl 2018 als auch 2019 meldeten sich hier mit Abstand die meisten Menschen zur Partnersuche an. Bereits drei Jahre nach seiner Gründung, wurde die Dating-Seite zur beliebtesten online Partnersuche Europas.

Das online Datingportal sieht sein Geschlechterverhältnis als ausgewogen an, was bedeutet, dass gleich viele Frauen (51 %) wie Männer (49 %) dort auf Partnersuche sind. Was die Bildung und das Einkommen der registrierten Singles betrifft, erfolgte eine überdurchschnittlich hohe Einstufung. Das durchschnittliche Alter der Mitglieder liegt in einem Rahmen von 30 und 40 Jahren.

Im Detail betrachtet liegt das Durchschnittsalter der Frauen bei 42,6 Jahren und der Männer bei 40,9 Jahre. Das Mindestalter zum Anmelden liegt übrigens bei 18 Jahren. 67 Prozent der Mitglieder sollen ein Date haben und 38 Prozent ihren Partner gefunden haben, so die Erfolgsquote.

 

So sehen die Erfahrungen und Funktionen aus

Um sich bei Parship zu registrieren, benötigen Sie einzig eine E-Mail-Adresse worauf Ihnen dann direkt das Ausfüllen des Persönlichkeitstests bevorsteht. Hier sollten Sie sich entsprechend Zeit lassen, denn anhand des Tests, erfolgt die Auswahl Ihrer passenden Partnervorschläge.

Im Test selbst kommt es unter anderem zu Bilderfragen, offenen Fragen und Multiple Choice. Zur Beantwortung aller Fragen bedarf es etwa 15 Minuten und sobald Sie Ihre letzte Antwort gegeben haben, werden Sie als offizielles Mitglied begrüßt.

Schaut man sich die Erfahrungen diverser Nutzer im Internet zu der Dating-Seite an, kann eine beinahe durchweg hohe Zufriedenheit festgestellt werden. In zahlreichen Tests schnitt die Partnerbörse ebenfalls stetig äußerst gut ab.

Singles berichten durch Ihre Erfahrungen von einer hohen Dichte an Informationen, viele Partnervorschläge, einer guten Übersichtlichkeit und auch das wirklich umfassende Persönlichkeitsprofil wird in den Erfahrungen mit Parship immer hervorgehoben.

Nachfolgend ein Überblick einiger Vorteile der Partnerbörse durch Erfahrungen:

  • hohe Erfolgsaussicht auf die große Liebe
  • hohe Mitgliederzahl
  • hohes Bildungsniveau
  • hohe Aktivität der Mitglieder
  • hohe Quote der Rückmeldungen
  • hohes Maß an Sicherheit der Daten
  • durchweg seriös
  • viele treffende Partnervorschläge
  • leicht zu bedienendes Portal
  • unterwegs/mobil nutzbar per App