TÜV SÜD-Podcast “Safety First”: Coronakrise und Datenschutz

TÜV SÜD-Podcast "Safety First": Coronakrise und Datenschutz

TÜV SÜD-Podcast “Safety First”: Coronakrise und Datenschutz

Cybersecurity und Datenschutz

Viele Unternehmen sehen sich in der aktuellen Krise mit schwerwiegenden Problemen konfrontiert. Auch zum Datenschutz kommen jetzt neue Fragen auf. In der aktuellen Podcastfolge mit Doris Kiefer geht es um grundlegende Themen im Umgang mit sensiblen Daten sowie um konkrete Praxisfragen, die jetzt verstärkt in den Unternehmen aufkommen.

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor noch nie gekannte Herausforderungen. In vielen Unternehmen tauchen jetzt – neben den ohnehin schon immensen Herausforderungen in der aktuellen Krisensituation – auch zum Thema Datenschutz verstärkt Fragen auf. Wie muss zum Beispiel mit sensiblen Gesundheitsdaten umgegangen werden? Welche Rolle spielt der Datenschutz generell noch in einer Krisensituation?

Auch aus Arbeitnehmersicht sind dies relevante Themen. Darum und um viele konkrete Beispiele aus der Unternehmenspraxis geht es im Gespräch mit Doris Kiefer. Sie ist Volljuristin und berät als Senior Fachexpertin der TÜV SÜD Sec-IT Unternehmen in Datenschutzfragen.

Im Podcast „Safety First“ von TÜV SÜD geht es um Cybersecurity, Datenschutz und mehr. Er erscheint zweimal im Monat mit einer neuen Folge. Ob als Privatmensch, im Job oder als selbständiger Unternehmer: Jeder, der die Chancen der Digitalisierung bestmöglich für sich nutzen möchte, sollte auch ihre Risiken kennen und mit ihnen umgehen können. Zu hören und zu abonnieren gibt es „Safety First“ auf den gängigen Podcast-Plattformen sowie hier: http://www.tuvsud.com/podcast.

Quelle: Pressemeldung TÜV SÜD AG