Smart-Kitchen: die Neuheiten des Markts

Smart-Kitchen: die Neuheiten des Markts

Smart-Kitchen: die Neuheiten des Markts

Technik und Digitalisierung bleibt auch in der Küche nicht aus. Ganz im Gegenteil sorgen neue Smart-Geräte dafür, dass das Kochen erleichtert wird und viele Aufgaben ganz automatisch übernommen werden können. Ein Vorteil solcher intelligenten Geräte ist auch, dass sie erkennen, wie viel Energie benötigt wird und so sparsam, umweltfreundlich und nachhaltig arbeiten. Wir möchten Ihnen fünf Geräte vorstellen, die sich mit Smart-Systemen bedienen lassen, und zeigen, was sie alles können.

Kochen leicht gemacht mit Smart Backofen, Kochfeld und Dunstabzug

Ein Blick auf den Markt der Smart-Geräte für Küchen stellt einige bekannte Marken ganz klar ins Rampenlicht. Auf Namen wie Bosch, Siemens, Miele und Samsung trifft man hier immer wieder und sieht, wie sehr sich die Hersteller mit neuen Technologien befassen. Besonders begehrt sind in der modernen Küche Backofen, Kochfeld und Muldenlüfter, die allesamt einige praktische Funktionen mit sich bringen. Was Sie von solchen Smart-Geräten erwarten können, verraten wir:

  • Backofen: Steuern Sie Ihren Backofen fortan per App und lassen Sie ihn schon vorheizen, bevor Sie Zuhause ankommen. Viele Anbieter haben App entwickelt, die integrierte Rezeptbücher haben. So können Sie bequem auswählen, was Sie im Ofen backen oder garen möchten und das Rezept an den Ofen „weiterleiten“, damit dieser automatisiert Vorbereitungen trifft. Intelligente Sensoren im Ofen sorgen dann dafür, dass das Gericht bis zur Perfektion zubereitet wird, ohne zu verbrennen oder Zeit- und Temperaturangaben zu verfolgen.
  • Kochfeld: Ein ähnliches Prinzip verfolgen intelligente Kochfelder. Auch diese besitzen eine intelligente Temperatursteuerung, durch welche Anbrennen verhindert wird. Sie können erkennen, was gekocht oder gebraten wird und halten die entsprechend benötigte Temperatur aufrecht. Auch hier können Sie Rezepte direkt an das Smart-Gerät weiterleiten.
  • Muldenlüfter: Ja, auch Muldenlüfter und Abzugshauben können eine Smart-Steuerung besitzen. Durch diese passt das Gerät die Leistung automatisch an den vorhandenen Kochdunst an. Im Kochfeld integrierte Muldenlüfter können zusätzlich mit LED-Beleuchtung ausgestattet sein.

Schnelle Planung und Reinigung dank Smart Kühlschrank und Spülmaschine

Zum Meisterkoch werden Sie mit solchen Smart-Geräten im Handumdrehen. Doch zum gesamten Kochprozess gehört natürlich auch die Vorbereitung und die Nacharbeit. Im Klartext: Sie müssen wissen, was sich im Kühlschrank befindet und anschließend all den Schmutz wieder sauber machen. Glücklicherweise wurden aber auch für die Aufgaben schon Smart-Geräte entwickelt, die auch diese Arbeit zum Kinderspiel machen. 

Der absolute Clou sind Smart Kühlschränke. Sie sind im Inneren mit einer kleinen Kamera ausgestattet, so dass Sie über eine App immer und überall einen Blick auf Ihre verfügbaren Lebensmittel werfen können. Das bietet sich beim Einkaufen hervorragend an. Darüber hinaus kann aber auch die Leistung reguliert werden und Sie erhalten Warnhinweise, falls zum Beispiel die Tür offengelassen wurde. Besitzen Sie dann auch noch eine Smart Spülmaschine, ist das Leistungsspektrum komplett. Diese intelligenten Geräte können zum Beispiel immer automatisch zu einer festen Uhrzeit gestartet werden und erkennen den Grad der Verschmutzung und die Menge der Beladung. So passen Sie das Spülprogramm optimal an und arbeiten sehr nachhaltig und energiesparend. 

Smart-Geräte sind die Zukunft

Wie Sie sehen können Smart-Geräte in der Küche nicht nur viele Arbeiten erleichtern und übernehmen, sie sorgen zusätzlich für optimierte Leistung und Energieeffizienz. Das sind wichtige Faktoren, die für die Zukunft und die Umwelt sehr wichtig sind. Immer mehr Hersteller fokussieren  sich auch diese Art von Küchengeräten, da auch der moderne Verbraucher von heute immer mehr Wert auf Bequemlichkeit und Nachhaltigkeit legt.  

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1399 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.