Ratgeber: Online Lernen und Nachhilfe für Schüler – auf was sollte man achten?

Ratgeber: Online Lernen und Nachhilfe für Schüler - auf was sollte man achten?

Ratgeber: Online Lernen und Nachhilfe für Schüler – auf was sollte man achten?

Online Nachhilfe liegt voll im Trend und das hat nicht nur mit den Ereignissen der letzten drei Jahre zu tun. Online Lernen bringt schnell und effizient Erfolge!

Die Gründe für die erfolgreiche Online Nachhilfe

Die Hauptgründe liegen vor allem in der schnellen Verfügbarkeit und der hohen Flexibilität dieser Form des Nachhilfeunterrichts. Viele Schulen hinken mit der Digitalisierung hinterher. Die Online Nachhilfe ist jedoch davon unabhängig und kann dem Schüler zusätzliche digitale Inhalte und Medienkompetenz vermitteln. Videochats oder -konferenzen gehören im 21. Jahrhundert zum Berufs- und Wirtschaftsleben dazu. Deshalb ist es wichtig, dass diese schon während der Schulzeit vermittelt werden. Beim online Lernen können diese Fähigkeiten nebenher erworben und trainiert werden. Wertvolle Zeitersparnis, die durch Anfahrtszeiten verloren gehen würde, ist ein weiterer Grund. In den letzten Jahren ist die Zahl der Anbieter deshalb enorm gestiegen. Umso wichtiger ist es, bei der Auswahl einige Dinge zu berücksichtigen.

Auf den Schüler zugeschnittene Inhalte!

Natürlich gibt es beim online Lernen Grundinhalte, die jeder Schüler beherrschen muss. Beim erfolgreichen Lernen kommt es aber auch darauf an, dass Lernprobleme gemeistert werden und Inhalte verständlich erklärt werden. Lernen muss der Schüler selbst, das erspart auch das Lernen nicht. Mathematik und Physik werden von den meisten Schülern als die schwierigsten Fächer mit den unverständlichsten Inhalten wie logisches Wachstum überhaupt empfunden. Das muss aber nicht so sein. Die Online Nachhilfe sorgt dafür, dass „Online lernen“ und “ logistisches Wachstum “ Hand in Hand gehen. Jeder Mensch ist anders. Daher muss darauf beim online Lernen Bedacht genommen werden. Beim Lernen mit der Online Nachhilfe werden auch Vertiefungsschwerpunkte sowie pädagogische Kompetenz geboten. Der Schüler kann sich voll auf die Inhalte konzentrieren, da die Ablenkung durch das Umfeld wegfällt.

Der technische Hintergrund

Durch die Kombination „Online lernen“ und „logisches Wachstum“ können dem Schüler sogar dazugehörige Experimente, Videoinhalte und sonstiges Zusatzmaterial geboten werden. Die Schüler erhalten im Zuge der Digitalisierung Ihre Unterlagen auf sogenannten Unterrichts-Plattformen wie „Moodle“. Dabei werden Aufgaben und Instruktionen hochgeladen, die dann von den Schülern fristgerecht abgearbeitet werden müssen. Die notwendigen Erklärungen fehlen aber meistens. Die Online Nachhilfe bietet natürlich auch für dieses Problem Abhilfe.

Für die erfolgreiche Online Nachhilfe sind

– ein Laptop,
– ein Computer oder
– ein Tablet

erforderlich. Das ist vor allem für Eltern mit mehreren Kindern ein Problem. Viele renommierte Online-Verkaufsplattformen bieten sogenannte „refurbished“ Geräte an. Dabei handelt es sich um gebrauchte Laptops und Co, die überprüft, gewartet und mit einer Garantie angeboten werden. Beim Kauf von mehreren Geräten werden häufig Rabatte angeboten. Neben den digitalen Endgeräten sind Headsets von Vorteil. Damit lassen sich die Umgebungsgeräusche hervorragend ausfiltern.

Worauf sollte bei der Auswahl speziell geachtet werden?

– Renommierte Vermittlungsseiten bieten mehr Sicherheit, einen geeigneten Nachhilfelehrer zu finden. Manche sind kostenpflichtig, andere nicht. Ob die Seite seriös ist, erkennen Sie am breitgefächerten Angebot, vielen unterschiedlichen Bewertungen und einer schnellen und kompetenten Auskunft auf eine spezielle Frage.

– Lernportale bieten professionelle Online Nachhilfe mit meistens pädagogisch geschulten Lehrkräften. Häufig wird sogar eine eigene Lernsoftware bereitgestellt. Das Angebot der Fächer ist groß und die Tarife sind vertraglich festgelegt.

– Die private Online Nachhilfe wird vor allem in sozialen Netzwerken angeboten. Auch hier kann am besten getestet werden, indem eine gezielte, schwierigere Frage gestellt wird.

– Für die Auswahl der geeignet Online Nachhilfe sollten mehrere Kriterien berücksichtigt werden. Dazu zählen gute Kenntnisse des Faches, pädagogisches Hintergrundwissen, digitale Kompetenz und ein verständnisvoller Umgang mit dem Schüler. Eine Probestunde sollte möglich sein, um zu sehen, ob die „Chemie“ stimmt.

– Es lohnt sich immer, drei unterschiedliche Angebote einzuholen und jeweils eine Probestunde zu vereinbaren. Probestunden sind gratis.

Was sollte unbedingt beim Lernen enthalten sein?

Je nach Altersstufe und Fach sollten Lernspiele und Lernvideos zur Verfügung gestellt werden. Regelmäßige Tests, Übungsaufgaben sowie Hilfe bei den Hausaufgaben sollten ebenfalls geboten werden. Das Erlernte sollte immer wieder getestet und vertieft werden. Sind viele Nachhilfelehrer verfügbar, kann auch einmal gewechselt werden. Es sollte darüber hinaus immer einen Ansprechpartner zur Lösung von Problemen geben.

Die Kosten und der Vertrag

Der große Unterschied bei den Anbietern von Online Nachhilfe liegt im Preis und den angebotenen Fächern sowie den Lehrern. Online Lernen für die Hauptfächer ist meistens teurer als für Nebenfächer. Eine Unterrichtsstunde kostet um die 17 Euro pro Stunde. Nachhilfe-Portale bieten Online Nachhilfe in Form von Kursen mit einem Kursvertrag an. Langfristige Verträge sind auch möglich. Das sind Pakete zum Lernen mit Wochen-, Monats- oder Jahresverträgen. Diese beinhalten häufig mehr Service-Leistungen.

Fazit

Zum erfolgreichen Lernen gehört eine Testmöglichkeit der Online Nachhilfe. Die Unterrichtsdauer ist für das online Lernen ebenfalls entscheidend. Beim Lernen haben sich 45-, 60- und 90-minütige Lerninhalte als sinnvoll erwiesen. Diese richten sich nach dem Inhalt sowie dem Alter und der Kondition des Schülers. Beim Lernen mit online Nachhilfelehrer ist auch auf die Verfassung und die Aufnahmefähigkeit des Schülers Rücksicht zu nehmen.

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1399 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.