PowerPoint 2019 – das Präsentationsprogramm

PowerPoint 2019 - das Präsentationsprogramm

PowerPoint 2019 – das Präsentationsprogramm

Bei PowerPoint handelt es sich um das weltbekannte Präsentationsprogramm aus dem Hause Microsoft. Die Firma von Bill Gates bietet mit der hauseigenen Office 365 Suite eine Zusammenstellung der weltweit am meisten genutzten Office Software Anwendungen. PowerPoint 2019 im Blick auf Digital-Smartness.de

Die Präsentationssoftware ist sowohl für alle Apple Produkte auf macOS als auch für Windows Nutzer verfügbar und die aktuelle Version für beide Betriebssysteme ist die Ausführung PowerPoint 2019.

 

Die Geschichte der Präsentationssoftware: PowerPoint war nicht immer Microsoft!

Entwickelt wurde das Programm ursprünglich im Jahr 1984 von der Firma Forethought und es lief damals noch unter dem Namen “Presenter”. Interessant ist hierbei vor allem, dass die erste Version aus dem Jahr 1987 für die Apple Computer Macintosh entwickelt wurden und das Programm heute zur Microsoft Familie gehört.

Kurz nach der Veröffentlichung im Jahr 1987 wurde das Unternehmen von Microsoft für 14 Millionen US-Dollar übernommen und die Beschränkung auf Apple Rechner hatte ein Ende. Die erste Version in deutscher Sprache erschien im Dezember 1988.

Heute gehört das Programm längst zum Microsoft Konzern und dessen Office 365 Suite, die auch die Nutzung von PowerPoint online ermöglicht. Was genau es damit auf sich hat und welche Features Sie bei der Präsentationssoftware aus dem Hause Microsoft erwarten, erfahren Sie jetzt!

 

PowerPoint 2019: Das erwartet Sie

Auch bei der 2019 Ausführung handelt es sich um eine Toolbox, die sich um Seiten, sogenannte Slides, auf verschiedenen Ebenen dreht. So können Sie Layouts bearbeiten, an der Grundstruktur von Seiten im Slidemaster arbeiten oder aber Sie bearbeiten jede Slide einzeln und individuell.

Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Präsentation, die Übergänge zwischen verschiedenen Slides und die Implementierung von Grafiken oder Elementen aus anderen Anwendungen gelegt.

Folien bzw. Slides können sowohl mit Texten, Grafiken und Tabellen als auch mit Mulitmedia Content wie zum Beispiel Filmen oder Musik gefüllt werden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit Folien so zu gestalten, dass man durch Hyperlinks direkt zu weiteren Folien springen kann. So kann die Slideshow zum interaktiven Erlebnis gemacht und die Aufmerksamkeit der Konsumenten gesteigert werden.

In der neuesten Version PowerPoint 2019 wurde das Angebot von Office 365 um viele neue Features erweitert. Dazu gehört unter anderem eine deutlich verbesserte Zoom Funktion, die noch genaueres Arbeiten und die vor allem die präzise Positionierung von Grafiken ermöglicht.

Eine weitere Verbesserung in der neuen Version von PowerPoint sind die deutlich flüssigeren und in vielen neuen Ausführungen verfügbaren Wechsel zwischen den einzelnen Folien. Vorbei sind die Zeiten abgehakter Präsentationen, denn als Besitzer der aktuellen Präsentationssoftware wird es Ihnen möglich sein, fließende Übergänge zu generieren.

 

Kann man PowerPoint online verwenden?

Mittlerweile gibt es verschiedene Möglichkeiten, um die Präsentationssoftware zu benutzen, ohne Office 365 installieren zu müssen. Hierunter fällt insbesondere die PowerPoint online Nutzung, die entweder durch die Web App im Browser oder durch die Windows 10 App ermöglicht wurde. Hier gibt es PowerPoint Online im Chrome Webstore

Sie profitieren bei den Online Versionen von den gleichen Möglichkeiten und Features, die Benutzeroberfläche ist jedoch etwas anders aufgebaut und die Bedienbarkeit gilt als etwas sperriger.

Neben der Möglichkeit PowerPoint online zu verwenden, können Sie PowerPoint auch kostenlos als App für das iPhone oder das iPad herunterladen. So können Sie auf ihrem mobilen Gerät Folien und ganze Decks bearbeiten und mobil von unterwegs an Präsentationen arbeiten. Die App steht Ihnen im App Store von Apple zum Download bereit und ist aktuell auch kostenlos.

Lediglich bei über das iPhone bzw. iPad eingefügten Grafiken sollten Sie aufpassen, wenn diese später auf einem Windows Gerät in der Slideshow angezeigt werden sollen. Hierbei gibt es immer wieder Probleme bei dem Wechsel des Betriebssystem und es ist ratsam, einen Test vor der Vorführung durchzuführen und etwaige Grafiken noch einmal neu einzufügen.

 

PowerPoint 2019: Gibt es Nachteile beim aktuellen PowerPoint?

Als Nachteil wird immer wieder genannt, dass Sie als Anwender gezwungen sind, die Office 365 Pakete zu kaufen. Abgesehen von den bereits erläuterten Möglichkeiten PowerPoint online zu nutzen, sind Sie nämlich auf die Office 365 Suite angewiesen.

Ein seperater Verkauf nur von Microsofts PowerPoint wird nämlich nicht angeboten. Darüber hinaus werden Sie als Windows Nutzer dazu gezwungen, Windows 10 zu verwenden, wenn Sie die neueste Version der Präsentationssoftware nutzen möchten. Älter Versionen von Windows werden nicht mehr unterstützt.

 

Gibts es PowerPoint auch dauerhaft kostenlos?

Möchte man die Präsentationssoftware regelmäßig nutzen, egal ob in der Office 365 Version oder via PowerPoint online Nutzung, muss man bezahlen. Lediglich Nutzer von iPhone und iPad profitieren von der kostenlosen App. Diese bietet aber nicht alle Features der Vollversion und ist daher vor allem für den alltäglichen Gebrauch im Beruf ungeeignet.

Allerdings bietet Microsoft jedem die Möglichkeit, eine 30 tägige Testversion herunter zu laden. Damit können Sie die neue Präsentationssoftware auf Herz und Nieren testen und prüfen, ob Ihnen die neuen Features zusagen oder nicht.

 

PowerPoint 2019: Was sagen wir und andere Tests zur neuen PowerPoint Version?

Die PowerPoint online Tests sind sich ganz überwiegend einig: Microsoft ist das Update der Präsentationssoftware in der Version 2019 gelungen. Die neuen Features wurden sinnvoll integriert, die Performance ist gut und insbesondere die Übergänge der Folien wurden stark verbessert. Darüber sucht das Angebot an Nutzungsmöglichkeiten, egal ob online oder mobil per App, seinesgleichen.

Überzeugen auch Sie sich von der aktuellen Version und nutzen Sie die kostenlose Testversion!