Smart unterwegs mit dem Elektroauto – einfach mit Solarsystem laden

e auto solarsystem
Neben den Heimspeichersystemen, die immer mehr an Bedeutung gewinnen, gibt es inzwischen auch die Möglichkeit, Solarenergie-Speichersysteme für das Elektroauto zu verwenden.

Smart unterwegs mit dem Elektroauto – einfach mit Solarsystem laden

Solarsysteme sind eine ideale Möglichkeit, um von der Energie der Sonne profitieren zu können und dies gilt nicht nur für die Stromversorgung im Haus. Auf der Suche nach erneuerbaren Energien und umweltfreundlichen Alternativen, rückt auch das Elektroauto immer mehr in den Vordergrund. Statt Heimakku kann hier über die Batterie als Stromspeicher nachgedacht werden.

 

Keine Suche mehr nach Strom

Wer ein Elektroauto hat, ist immer auf der Hut. Eines der großen Probleme zeigt sich darin, dass unterwegs die Suche nach dem Strom beginnt. Freie Ladesäulen zu finden, ist nicht immer ganz einfach. Zusätzlich dazu dauert die Ladung eine gewisse Zeit. Der letzte Punkt, der für Inhaber der Autos eine große Rolle spielt, sind die Kosten. Lange Fahrten mit dem Elektroauto werden daher noch immer meist gemieden. Sinnvoll kann es sein darüber nachzudenken, wie es denn mit dem Strom aus einer Solaranlage aussieht.

Viele Besitzer einer Photovoltaikanlage möchten damit eigentlich Geld verdienen. Das funktioniert, wenn der Strom direkt in das Netz eingespeist wird. Allerdings sind die Einnahmen dafür inzwischen gesunken. Besser kann es ein, die eigenen Ausgaben mit dem Strom aus der Natur zu senken.

 

Energiespeicher für die Elektroautos

Neben den Heimspeichersystemen, die immer mehr an Bedeutung gewinnen, gibt es inzwischen auch die Möglichkeit, Solarenergie-Speichersysteme für das Elektroauto zu verwenden. Um den Strom aus der Solaranlage des Hauses auch in das Auto übertragen zu können, sind jedoch spezielle Techniken notwendig. Diese werden inzwischen von einigen Anbietern zur Verfügung gestellt. Über den Charger kann der Strom dann übertragen werden.

Allerdings ist auch zu bedenken, dass die Solaranlage eine gewisse Größe benötigt, um den Bedarf für das Fahrzeug decken zu können. Wer von einer durchschnittlichen jährlichen Fahrleistung von 10.000 km ausgeht, der benötigt eine Solaranlage, die eine Mindestleistung von rund 1,7 Kilowattpeak mitbringt. Bei dieser Berechnung ist noch nicht der Strom für den Eigenbedarf im Haus enthalten. Diese smarte Lösung für das Elektroauto ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Geldbörse. Durchschnittlich sparen Sie pro 100 Kilometer mit eigenem Strom rund 3 Euro bei den aktuellen Strompreisen ein – die Tendenz der Ersparnis ist steigend.

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1397 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.