5 Entertainment Trends, die man 2021 auf dem Schirm haben sollte

5 Entertainment Trends 2021

5 Entertainment Trends, die man 2021 auf dem Schirm haben sollte

Im Jahr 2020 waren Überraschungen und Katastrophen ja nicht gerade rar. Auch auf den Entertainment Bereich haben die Ereignisse der vergangenen Monate enorme Auswirkungen gehabt. Trends, die sich weitgehend im Jahr 2020 erstmals abgezeichnet haben, scheinen sich nun auch im Jahr 2021 fortzusetzen.

Aber welche Trends genau werden das sein? Hier fahren Sie fünf wichtige Entertainment Trends, deren hohe Bedeutung man schon heute für das Jahr 2021 prognostizieren kann.

 

TikTok

Im Bereich Soziale Netzwerke hat vor allem TikTok enormen Zulauf erfahren. Die Videoplattform, die die Möglichkeit bietet, Videos von bis zu einer Minute Länge in Hochformat darzustellen, hat im Jahr 2020 ein enormes Wachstum erfahren. Auch für das Jahr 2021 wird der Plattform das größte Potenzial unter allen sozialen Netzwerken bescheinigt. Zuletzt schienen sich auch Diskussionen in den USA zu beruhigen, wonach die App verboten werden sollte. Die zweite Milliarde an Nutzern erscheint schon sehr bald greifbar nahe zu sein.

 

Live Streaming

Das Live-Streaming wird immer beliebter. Nicht zuletzt durch die zahlreichen abgesagten Live-Veranstaltungen, haben Streaming Services einen enormen Zulauf erhalten. Auch immer mehr Menschen verzichten auf die Nutzung von TV-Geräten, wodurch das Live-Streaming auf dem Smartphone bei Tablet oder Laptop eine immer wichtiger Option für immer mehr Menschen wird. Jahr 2021 kann man sich weitere Steigungen rund um das Thema Live-Streaming erwarten. Basis ist ein mittler Weile äußerst attraktives Angebot.

Auch im Online Casino, wird Live Streaming mittels immer beliebter, wo Sie berühmte Casino-Spiele mit echten Dealern in Echtzeit spielen können.

 

eSport

Ebenfalls seit einigen Jahren in stetigem Wachstum befindet sich das Segment E-Sport. Längst hat ja die Gaming Industrie die Kinobranche vom Umsatz her weit hinter sich gelassen. Inzwischen sind sogar die professionellen Gaming-Ligen, die unter dem Begriff zusammengefasst werden, im Begriff zu jenen der höchstdotierten Sportarten der Welt aufzuschließen. eSport wird auch im Jahr 2021 weiter an Bedeutung gewinnen, nicht zuletzt weil immer mehr prominente Sponsoren Einsteigen. Millionen von Fans gibt es sowieso, und die noch im Jahr 2020 aufgeschobenen Turniere werden im Jahr 2021 umso sehnlicher erwartet werden.

 

Cloud Gaming

Der Bereich Cloud-Gaming hat in den vergangenen Jahren viele große Konzerne auf den Plan gerufen. So sind etwa Angebote von Amazon, Apple und Google auf den Markt gekommen, und buhlen nun mit anderen bereits etablierten Plattformen wie Steam um die Gunst der Gamer. Cloud Gaming wird nicht zuletzt dank der neuen Mobilfunktechnologie 5G weiter an Bedeutung gewinnen. Diese Technologie bringt mit sich, dass die Latenzzeiten weiter dramatisch sinken werden, so dass das Cloud-Gaming zusätzlich an Attraktivität gewinnen wird. Die immer aufwändigeren Games verlangen immer bessere Hardware, um diese Games auch zu bestmöglicher Qualität spielen zu können. Cloud-Gaming ist die Antwort für alle Gamer, die keine Unsummen für ihre Gaming Engines ausgeben möchten.

 

Streaming Konzerte

Ein weiterer interessanter Trend betrifft die Musikindustrie. Während große Tourneen und Festivals im Jahr 2020 weitgehend ausgefallen sind, erwartet man sich auch für das Jahr 2021 nicht unbedingt viele Besserungen in dieser Hinsicht. Die Musikindustrie ächzt unter diesen schweren Bedingungen, und man sucht verzweifelt nach neuen Lösungen, um Einnahmen zu generieren. Nicht zuletzt für die Künstler sind Einnahmen durch Konzerte überlebenswichtig. Streaming Konzerte sind nun eine Alternative, die immer mehr Künstler für sich entdecken. Bis man mit solchen jedoch ähnliche Einnahmen wie bei klassischen Konzerten machen kann, wird es aber wohl noch eine Weile dauern.

Die Trends für das Jahr 2021 sind offensichtlich, was die Entertainmentbranche betrifft. Neben dem Bereich Gaming sind auch die Bereiche Streaming und soziale Netzwerke weiterhin überaus attraktiv. Das Jahr 2021 wird aber bestimmt auch einige Überraschungen mit sich bringen, und die Entertainment-Industrie, hat zumindest im Vergleich zum Jahr 2020 positive Aussichten. Für die Konsumenten bedeutet dies viel Gutes – denn die Auswahl an guten Unterhaltungsprogrammen, die wird weiter steigen. Und darüber können wir uns alle freuen.