Betaversion von Starlink geht an den Start – Erste Erfahrungen mit dem Internet per Satellit

Betaversion von Starlink geht an den Start - Internet per Satellit

Betaversion von Starlink geht an den Start – Erste Erfahrungen mit dem Internet per Satellit

Das Raumfahrt- und Telekommunikationsunternehmen SpaceX von Gründer Elon Musk plant neben der Kolonisierung des Mars auch eine weltweite Versorgung mit High Speed-Internet per Satellit. Letzteres steht nun kurz davor Wirklichkeit zu werden. Eine Betaversion von Starlink ging bereits an den Start und ersten Berichten zufolge lassen sich dadurch sogar mitten im Naturschutzgebiet HD-Filme streamen oder Casino Spiele online spielen.

900 Satelliten hat SpaceX in den vergangenen Monaten in den Orbit gebracht. Das soll jedoch nur ein Bruchteil gewesen sein. Bis zu 42.000 Satelliten sollen letztendlich an den Start gehen, um den gesamten Globus mit einer Internetverbindung abdecken zu können. Wenn man bedenkt, dass sich bisher insgesamt 2.500 Satelliten im Orbit befinden, wird das Ausmaß besonders deutlich. Schon jetzt können die Satelliten mit bloßem Auge am Himmel beobachtet werden.

Die zu erwartende Geschwindigkeit des Internets per Satellit liegt eigenen Angaben zufolge  bei 50 bis 150 Megabit pro Sekunde. Ein Nutzer hat die Satellitenverbindung mitten in einem Naturschutzgebiet des US-Bundesstaates Idaho getestet und zeitweise eine Download-Geschwindigkeit von 120 Megabit pro Sekunde verzeichnet. Dies wird in dichter besiedelten Regionen allerdings auch mit herkömmlichen Glasfaserleitungen bereits erreicht und sogar teilweise übertroffen.

Auch der Preis könnte für viele Endnutzer eher eine Ernüchterung darstellen. Statt rund 80 Dollar, wie in der Vergangenheit angekündigt, soll die Internetverbindung per Satellit nun 99 Dollar pro Monat kosten. Hinzu kommt die Einmalzahlung von 499 Dollar für die Hardware, die aus dem Nutzerterminal, einem Montagestativ und einem WLAN-Router besteht. Daher kann Starlink nur eine Alternative für all diejenigen sein, die in entlegenen Gebieten noch keine annähernd gute, irdische Internetverbindung haben. Zunächst ist Starlink in den USA und Kanada verfügbar. Doch 2021 sollen weitere Länder erschlossen werden – darunter auch Deutschland.

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1395 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.