Ein neuer Computer muss her? Dieser Guide hilft!

Ein neuer Computer muss her? Dieser Guide hilft!

Ein neuer Computer muss her? Dieser Guide hilft!

Alle paar Jahre ist es Zeit, unseren Computer ein Upgrade zu verpassen. Entweder wir rüsten auf oder greifen gleich zu einem neuen Gerät. Doch bevor wir den Laptop Konfigurator anwerfen, ist es notwendig, uns über die Zielsetzung klar zu werden. Was genau bezwecke ich mit dem Gerät? Je nachdem, welche Software wir nutzen, benötigen wir mehr oder weniger Leistung. Um die Angelegenheit noch zu komplizieren: Nicht jedes Programm läuft mit jedem Betriebssystem.

Ist ein Upgrade oder Neukauf überhaupt notwendig?

Zuerst sollten wir prüfen, ob ein neuer PC überhaupt angeschafft werden muss. Gerade wer ältere Versionen von Windows nutzt, der klagt irgendwann über Leistungseinbußen. Dies hat etwas damit zu tun, wie Windows Daten auf der Festplatte speichert. Auch die Installation vieler Programme hat in der Vergangenheit oft zu Problemen geführt. Mittlerweile verlangsamt insbesondere Malware das Windows-System. Schnell fängt man sich die Schädlinge ein und bekommt davon oft nicht einmal etwas mit. Spezielle Software kann dabei helfen, diese aufzuspüren und sicher zu entfernen. In manchen Fällen ist aber einzig und allein eine Neuinstallation von Windows hilfreich. Dies ist generell zu empfehlen, wenn der Computer langsam geworden ist. Achtung: Vorher müssen alle wichtigen Daten auf einer externen Festplatte oder einem USB-Stick gesichert werden.

Neukauf bei gestiegenen Ansprüchen

Viele von uns nutzen den Computer nur dazu, um einfache Büroarbeiten zu erledigen oder um an Zoom-Meetings teilzunehmen. Hierfür reichen im Grunde auch ältere Geräte aus. Nicht immer bleiben die Ansprüche an unsere digitalen Begleiter gleich. Wer etwa mit Videoschnitt anfangen möchte, benötigt eine leistungsstarke Maschine. Nichts ist schlimmer, wenn das Vorschaubild beim Schnitt ruckelt oder Videos sehr lange gerendert werden müssen. Ein weiteres Beispiel sind Videospiele. Gerade aktuelle Top-Titel benötigen eine leistungsstarke Grafikkarte, um auch Spezialeffekte in hoher Auflösung darstellen zu können. Auf einem Büro-PC wird man keine neuen Ego-Shooter spielen können. Ein professionelles Spielen kann man darüber hinaus vergessen, wenn das Spiel ruckelt.

Laptop oder Desktop-PC ?

Ein neuer Computer muss her? Dann muss man sich jetzt für eine Variante entscheiden. Laptops besitzen den großen Vorteil, dass sie sehr portabel sind und deshalb auch auf Reisen gut genutzt werden können. Doch wer am Strand gamen möchte, der muss einiges an Geld investieren. Notebooks sind nämlich wesentlich teurer als klobige Desktop-PCs. Zum einen liegt der Anschaffungspreis wesentlich höher. Gerade bei Multimedia-Laptops oder Ultrabooks wird dies sehr deutlich. Zum anderen halten die mobilen Computer auch nicht so lange und sind auch für Beschädigungen anfälliger. Einmal das Getränk über die Tastatur ausgekippt, und das Gerät kann kaputt gehen. Umso wichtiger ist es, schon beim Kauf ein Notebook zu bestellen, welches den eigenen Anforderungen gerecht wird. Warum sollte man für Features bezahlen, die man eigentlich nicht benötigt? Das zukünftige Notebook konfigurieren zu lassen ist ein Service, der mittlerweile von einigen Onlinehändlern gerne angeboten wird.

Windows, Mac OS oder gar Linux?

Mac OS hat den Vorteil, dass es viele Nutzer das GUI als besonders gelungen empfindet. Es lässt sich sehr intuitiv nutzen. Das System ist zudem sehr gut in das gesamte Apple-Ökosystem integriert. Wer also eine Apple Watch oder ein iPhone verwendet, der kann alle Geräte leicht miteinander synchronisieren. Darüber hinaus gilt Mac OS auch als sehr sicher.

Windows hingegen ist der Platzhirsch unter den Betriebssystemen. Es ist immer dann eine gute Wahl, wenn die Softwarevielfalt entscheidend ist. Man kann zwar auch unter Linux und Mac OS spielen – dies allerdings oft mehr schlecht als recht.

Linux hat den Sprung aus der Nische noch nicht komplett geschafft. Der größte Vorteil des Opensource Betriebssystems besteht darin, dass man in der Einrichtung sehr flexibel ist. Darüber hinaus ist es sehr sicher. Die meisten Distributionen können zudem kostenlos heruntergeladen und genutzt werden.

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1396 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.