Smart City Dubai – Die digitale Zukunft des Emirats

Smart City Dubai - Die digitale Zukunft des Emirats

Smart City Dubai – Die digitale Zukunft des Emirats

Nachhaltigkeit muss heute in unseren Städten umgesetzt werden, um den Klimawandel zu bremsen. Smart City Dubai ist ein Projekt, das als wegweisend betrachtet werden kann und die Zukunft schon heute möglich macht.

Mit welchen Technologien setzt Dubai auf eine digitale Zukunft? 

Die Smart City Dubai hat in den letzten Jahren auf die Entwicklung moderner Technologien gesetzt, um sich schon heute in eine Stadt der Zukunft zu verwandeln. Dazu fordert die Smart City Dubai Start-ups im Technologie Sektor und es wurden staatliche Sandbox Programme ins Leben gerufen, in denen neue Geschäftsmodelle entwickelt und getestet werden können. 

Flugdrohnen und Polizeiroboter

In diesem Rahmen bestehen ausgezeichnete Möglichkeiten, um in der Smart City Dubai an Projekten wie Flugdrohnen zur Personenbeförderung und Hyperloop Technologien zu arbeiten. Schon heute patrouillieren Polizeiroboter die Straßen von Dubai Smart City und die Stadtverwaltung ist fast vollständig digitalisiert.  Blockchain, Künstliche Intelligenz und Datenverarbeitung sollen in der Smart City Dubai den Platz des Öls einnehmen und die Stadt zu einem Mekka des Fortschritts machen. 

Große und kleine Bauten

In den letzten Jahren hat auch die „Green Architecture“ ihren Weg nach Dubai gefunden. Neben berühmten Bauten wie dem  Burj Al Arab und Burj Khalifa findet man in der Stadt heute viele kleinere Gebäude, bei denen ressourcensparendes Bauen im Vordergrund steht. Smarte Regierung, smarter Transport und smarte Wirtschaft fügen sich in der Smart City Dubai zu einem nachhaltigen Konzept zusammen, das anderen Städten als Vorbild dienen kann.

Was versteht man unter nachhaltigen Städten?

Smart City Dubai macht uns heute vor, wie der Begriff „nachhaltige Stadt“ umgesetzt werden kann. Man versteht darunter eine Stadt, die moderne Technologien dazu nutzt, um eine höhere Lebensqualität für seine Bewohner zu schaffen. Die Stadtplanung soll dazu eingesetzt werden, die Auswirkungen auf die Umwelt zu verbessern. 

Die Strategie, die zu einer nachhaltigen Stadt wie der Smart City Dubai führt, sind grüne Technologien, die Aspekte wie Infrastruktur, Transport Telekommunikation und Energie umfassen. Solarbetriebene Gebäude, Grünanlagen und Parks gehören ebenso zu nachhaltigen Städten, wie Verkehrslösungen, bei denen mehr Fußgänger und Fahrradfahrer unterwegs sind, als Autos. Eine nachhaltig geplante Infrastruktur soll es möglich machen, sich bequem ohne Auto fortbewegen zu können. 

Elektrisch betriebene Fahrzeuge

Darüber gehören EV Ladestationen zum Stadtbild, die den Betrieb von elektrisch betriebenen Fahrzeugen erleichtern. Die Dubai Smart City verfügt beispielsweise über ein ausgezeichnet ausgeprägtes öffentliches Verkehrssystem, in dessen Mittelpunkt die Dubai Metro steht.  Zu einer nachhaltigen Stadt gehört es auch, dass die Bewohner das grüne Konzept unterstützen. Dazu gehört die Anwendung von nachhaltigen Energien in Wohnungen ebenso, wie Recycling und urbane Landwirtschaft in vertikalen Gärten oder Dachgärten.

Die intelligentesten Städte in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Smart City Dubai ist nicht das einzige nachhaltige Stadtprojekt in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Auch in anderen Staaten wird heute versucht, durch die Förderung von smarten Technologien eine bedeutungsvolle Zukunft zu sichern. 

Auch Abu Dhabi ist eine weitere Stadt, die zu auf der weltweiten Liste der smarten Städte ganz oben stehen. Ganz in der Nähe des Flughafens befindet sich das Projekt Masdar City in Entwicklung, das es sich zum Ziel gesetzt hat, ein außergewöhnliches Nachhaltigkeitskonzept zu verwirklichen, das Masdar zur ersten Null Emissionen Stadt in der Wüste machen würde. 

Zwar hat das ambitionierte Projekt die gesetzten Erwartungen bisher noch nicht erfülle können, doch wird der Erfolg der Stadt in letzten Instanz davon abhängen, wie viele Menschen dort wohnen wollen und Einschränkungen ihrer bisherigen Lebensweise zu Gunsten der Nachhaltigkeit auf sich zu nehmen bereit sind.

Warum Deutschland nur hinterher schleicht

Smart City Dubai hat es geschafft, einen gewaltigen Schritt in Richtung nachhaltige Zukunft zu unternehmen. Wenn es möglich ist, eine grüne, nachhaltige Oase mitten in der Wüste zu schaffen, wie es mit Smart City Dubai gelungen ist, so sollte man meinen, dass ein solches Projekt auch in Deutschland möglich ist. 

Doch liegt Deutschland deutlich hinter anderen Ländern, wenn es um Nachhaltigkeit geht. Auch wenn sich sowohl Politiker als auch Unternehmen heute gerne Nachhaltigkeit auf die Flagge schreiben, fehlt es dennoch an den nötigen Maßnahmen, um Ziele zu erreichen, wie sie mit Smart City Dubai heute bereits verwirklicht wurden. Einerseits liegt das daran, dass die richtige Formel, um Wirtschaftswachstum mit Nachhaltigkeit zu kombinieren, noch nicht gefunden wurde. 

In Deutschland verzeichnet man heute 6 % Industriearbeitsplätze, die eine hohe Wertschöpfung bieten. Auf diese wir immer noch ein stärkeres Gewicht gelegt, als auf das Ausschöpfen des Potenzials zur Nachhaltigkeit.  Andererseits ist auch der Föderalismus  ein Hinderungsgrund dafür, dass bundesweite Maßnahmen erfolgreich durchgesetzt werden können. Dennoch sollten wir unseren Blick nach den VAE richten und versuchen, die Idee von  Dubai Smart City auch bei uns umzusetzen.

Weiterführende Informationen und Links: