Kabellose Kopfhörer garantieren komfortables Sounderlebnis

earpod

Kabellose Kopfhörer garantieren komfortables Sounderlebnis

Die Zeiten der ersten Kopfhörer, die den Träger mitunter sogar mit einem Stromstoß überraschten, sind lange vorbei. Die ersten Kopfhörer stammen aus dem 19. Jahrhundert, als Prototyp ging ein elektrodynamischer Schallwandler in die Geschichte ein, der 1878 patentiert wurde. Einer der Vorreiter auf diesem Gebiet war Nathaniel Baldwin aus den USA: Er verband zwei Mono-Kopfhörer mit einem Bügel. Ursprünglich für militärische Zwecke konzipiert war die Nachfrage nach diesen „Baldy Phones“ jedoch bald enorm. Die damals klobigen Modelle hatten wenig mit den heutigen ultramodernen Modellen gemeinsam, die ohne Kabel auskommen.

 

Warum kabellose Kopfhörer so beliebt sind

Viele, die regelmäßig Kopfhörer verwenden, kennen das Problem: Nach einiger Zeit verheddert sich das Kabel, es bilden sich Knoten und man braucht eine Ewigkeit, um sie zu lösen. Das passiert sowohl wenn man sie fein säuberlich aufrollt als auch wenn man sie nach dem Gebrauch einfach in die Sport- oder Handtasche legt. Da das Kabel dabei meistens geknickt wird, werden die Kopfhörer schneller kaputt.

Bei kabellosen Kopfhörern entfällt das lästige Entwirren. Außerdem sind kabellose Kopfhörer weniger fehleranfällig. Bei Modellen mit einem Kabel gibt es oft Defekte am Stecker, die dazu führen, dass man den Kopfhörer wegwerfen muss.

Wer Kopfhörer beim Sport, beim Kochen oder während einer anderen Tätigkeit nutzt hat sich vermutlich schon oft darüber geärgert, dass das Kabel ständig im Weg ist. Nicht so bei kabellosen Modellen. Sie werden einfach ins Ohr gesteckt und man braucht das Kabel nicht ständig zur Seite zu schieben. Aus diesem Grund haben sich kabellose Kopfhörer beim Sport bewährt. Egal ob beim Radfahren, Laufen oder Inline Skaten, sie tragen zur Sicherheit bei jeder Aktivität bei.

Außerdem bieten sich kabellose Kopfhörer auch dann an, wenn man damit fernsieht. Kaum ein Kabel ist lang genug, um den Weg vom TV-Gerät bis zum Sofa zu überbrücken. Mit einem kabellosen Kopfhörer spielt es kaum eine Rolle, wie weit die Distanz ist.

 

Kauftipps für kabellose Kopfhörer

Die Kaufentscheidung für ein bestimmtes Modell hängt davon ab, wie viel man dafür ausgeben möchte. Die Preise starten mit rund 20 Euro, für Qualitätsware mit erstklassigem Sound müssen Kunden schon mehr ausgeben. Die Klangqualität ist nämlich eines der wenigen Mankos kabelloser Kopfhörer. Durch die Bluetooth Verbindung geht immer ein wenig davon verloren. Hier weitere Tipps worauf beim Kauf zu achten ist:

  • Der Verwendungszweck spielt eine entscheidende Rolle. Für den Sport sind andere Modelle geeignet wir für Reisen oder den Alltagsgebrauch. Wer damit auch telefonieren möchte, braucht einen kabellosen Kopfhörer mit eingebautem Mikrophon
  • Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch die Form der Ohrhörer: Bei den meisten handelt es sich um kleine Knöpfe mit weichen Silikonhüllen, die in den Gehörgang gedrückt werden. Für den Sport sind Modelle mit einem Bügel empfehlenswert, der auch bei Erschütterungen den Kopfhörer an der richtigen Position halten
  • Da kabellose Kopfhörer mit Akku betrieben werden, ist die Laufzeit relevant. In der Regel lädt man die Modelle über einen mitgelieferten Netzstecker oder ein USB-Kabel auf. Bei hochwertigen Modellen hält der Akku bei Dauerbetrieb vier bis acht Stunden
  • Auch die Steuerung des Kopfhörers spielt eine Rolle. Bei hochwertigen Produkten lässt sich die Lautstärke direkt am Ohrhörer einstellen. Somit muss das Endgerät wie das Smartphone nicht aus der Tasche genommen werden.
  • Manche Modelle mit eingebautem Mikrophon ermöglichen außerdem die Kommunikation mit Sprachassistenten wie Alexa, Siri oder Google Assistant.
  • Außerdem gibt es kabellose Kopfhörer, die eine Geräuschunterdrückung eingebaut haben. Ist sie installiert, wird der Umgebungslärm ausgeblendet. Allerdings ist dann der Stromverbrauch höher und der Akku muss rascher wieder aufgeladen werden.

 

Kabellose Kopfhörer online kaufen

Besonders groß ist die Auswahl für kabellose Kopfhörer im Internet. Wer noch unschlüssig ist, welches Modell es werden soll, findet in Vergleichsportalen wichtige Hinweise. Hier informieren sich Interessanten zum Beispiel über die besten True Wireless Kopfhörer unter 100€ auf einen Blick. Die Plattformen veröffentlichen Testergebnisse und viele Detailinformationen.

Durch einen direkten Link gelangen potentielle Kunden auf die Anbieterseite, wo sie weitere Produktbeschreibungen und Bilder finden. Es hat sich auch bewährt, einen Blick auf die Rezensionen anderer Kunden zu werfen. Sie beschreiben unter anderem wie stabil die Funkverbindung ist und ob der Akku tatsächlich hält was der Hersteller verspricht.

Gerade in der Unterhaltungselektronik setzt sich Online Shopping immer mehr durch. Kunden schätzen die Möglichkeit unabhängig von den Öffnungszeiten großer Elektromärkte nach kabellosen Kopfhörern zu suchen. Daher bieten nahezu alle großen Ketten heute ihr Sortiment auch online an. Dazu kommen kleinere Shops, die sich auf Zubehör wie kabellose Kopfhörer spezialisiert haben.

Die Vorteile für den Kunden liegen auf der Hand: Wer online einkauft, spart sich den Weg zum stationären Geschäft und außerdem die Parkplatzsuche. Der Kopfhörer wird nach Abschluss des Bestellvorganges bequem nach Hause geliefert. Dafür fallen allerdings Kosten an: Daher lohnt es sich für potentielle Kunden, nicht nur die Warenpreise, sondern auch die Lieferkosten zu vergleichen.

Image by Susanne from Pixabay
Über Volker 1400 Artikel
Volker ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und Smart-Technologie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen ist er ein vertrauenswürdiger Autor für Digital-Smartness.de. Seine Leidenschaft für innovative Technologien und sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte spiegeln sich in seinen Beiträgen wider. Volker ist bestrebt, seinen Lesern fundierte Einblicke und praktische Tipps zu bieten, um ihnen dabei zu helfen, das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen. Mit Volker als Autor können die Leser sicher sein, dass sie verlässliche und relevante Informationen erhalten, um ihre digitalen Fähigkeiten und ihr Verständnis kontinuierlich zu verbessern.